News
Schreibe einen Kommentar

6000 Euro für Ihre Weiterbildung – Begabtenförderung

Die „Begabtenförderung berufliche Bildung“ stellt 6000 Euro für ihre Weiterbildung bereit.

Aus dem Bezirk der Industrie- und Handelskammer in Gießen-Friedberg sind die vierzehn besten Auszubildenden in die „Begabtenförderung berufliche Bildung“ des Bundesbildungsministeriums aufgenommen worden. Ihnen steht nun ein Weiterbildungsstipendium von 6000 EUR zur Verfügung.Für die Aufnahme in die Begabtenförderung musste die Berufsausbildung mit mindestens 87 Punkten (Durchschnittsnote 1,9) abgeschlossen werden. Das Weiterbildungsstipendium gilt für das Aufnahmejahr und zwei Folgejahre. Insgesamt können 6000 Euro, also jährlich 2000 Euro bei einem Eigenanteil von 10% der Fördermaßnahme,  für viele förderfähige Weiterbildungen beantragt werden.

Zu den Förderfähigen Weiterbildungen gehören z.B. der Techniker, der Handwerksmeister, der Fachwirt, aber auch fachübergreifende Fortbildungen wie EDV-Kurse oder Intensivsprachkurse.

Lesen Sie hier die Mitteilung im Gießener Anzeiger.

Gefällt es Ihnen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*