Bachelor, Studium
Kommentare 1

Bachelor Elektro- und Informationstechnik

#Bachelor of #Engineering #Elektro- und #Informationstechnik

Das Fernstudium zum Bachelor of Engineering Elektro- und Informationstechnik kombiniert das ingenieurwissenschaftliche Arbeiten im Bereich der Elektronik und Digitaltechnik mit einer praxisbezogenen Umsetzung in der Softwareentwicklung für Mikrocomputer-Systeme.Im Rahmen des Fernstudiums findet eine anwendungsorientierte Laborarbeit an den Partnerhochscshulen Pforzheim und der DHBW Stuttgart statt, in welcher die Studenten die modernste Laborausstattung nutzen können. Zusammen mit den Studienunterlagen erhalten die Studenten kostenlos Software wie LabView oder EPLAN.

Zugangsvoraussetzungen

@ Holger Becker, pixelio.de

Um für das Fernstudium zum Bachelor of Engineering Elektro- und Informationstechnik zugelassen zu werden ist das Abitur oder die Fachhochschulreife vorgesehen. Weiterhin werden die folgenden Vorkenntnisse vorausgesetzt:

  • Sichere Englischkenntnisse auf dem Niveau B2. Bei Bedarf wird ein Vorbereitungskurs angeboten
  • Sichere Mathematikkenntisse auf dem Niveau der Fachhochschulreife. Bei Bedarf wird auch hierfür ein Vorbereitungskurs angeboten
  • PC-Anwendungskenntnisse

Inhalte im Studium zum Bachelor of Engineering Elektro- und Informationstechnik

Im Rahmen des Fernstudiums zum Bachelor Elektro- und Informationstechnik absolvieren die Studenten zahlreiche Pflichtmodule. Zum Abschluss stehen dann noch jeweils drei Module aus dem vertiefenden Wahlmodulen zur Verfügung. Folgende Inhalte werden in den Semestern vermittelt:

  1. Semester
    – Einführung in die Elektrotechnik
    – Arbeitstechniken, Selbstmanagement und wissenschaftliche Methoden
    – Mathematik I
    – Physik
    – Elektrotechnik II
  2. Semester
    – Mathematik II
    – Messtechnik Labor
    – Elektrotechnik II
    – Elektronik I
    – Programmierung, Einführung und Grundlagen der Informatik
  3. Semester
    – Elektronik II mit Schaltungsentwurf und Labor
    – Digitaltechnik und CAD für Elektrotechniker
    – Programmierung
    – Management
  4. Semester
    – Mathematik III
    – Regelungstechnik
    – Regelungstechnik Labor
    – Steuerungstechnik
    – Steuerungstechnik Labor
    – Sensorik
    – Aktorik
    – Führungstechniken und Recht
  5. Semester
    – Informations- und Kommunikationssysteme
    – Mikrocomputersysteme mit Labor
    – Systemtheorie
    – Echtzeitsysteme
    – Integrationsprojekt
  6. Semester
    – Softwareentwicklung
    – Fachenglisch Wirtschaft und IT
    – Projektmodul
  7. Semester
    – Abschlussprüfung Bachelor-Arbeit und mündliche Abschlussprüfung (Kolloquium)

Zur Vertiefung stehen die folgenden Wahlpflicht-Module zur Verfügung:

  • Kommunikationstechnik
    – Grundlagen der Kommunikationstechnik
    – Kommunikationssysteme und Kommunikationsnetze
    – Kommunikationstechnik Labor
  • Medizintechnik
    – Physiologie und Biosensorik
    – Biomedizinische Technik
    – Medizintechnik Labor
  • Automatisierungstechnik
    – Grundlagen der Automatisierungstechnik
    – Prozess-, Fertigungs- und Gebäudeautomatisierung
    – Automatisierungstechnik Labor

Wie läuft das Fernstudium ab?

Vor der Aufnahme des Fernstudiums zum Bachelor of Engineering Elektro- und Informationstechnik werden Vorkurse angeboten um in Mathematik, Physik und Englisch auf das geforderte Ausgangsniveau zu kommen. Vor allen für beruflich qualifizierte ohne Hochschulzugangsberechtigung sind diese empfohlen.

In den grundlegenden Pflichtmodulen der Semester 1 bis 6 wird das ingenieurtechnische Grundlagenwissen vermittelt. Hierdurch können auch gleich die Weichen für die Wahlpflichtmodule gestellt werden. Zusätzlich ist eine Praxisphase zur Vertiefung zu absolvieren. Diese endet mit einem Projektbericht.

Im siebten Semester können die Studenten aus den drei Wahlbereichen heraus eine Spezialisierung vornehmen und somit das eigene Profil schärfen. Das erlernte bereitet die Bachelor-Arbeit und auf den Abschluss vor. Weiterhin erlernt man im Studium das wissenschaftliche Arbeiten und erwirbt Kommunikations- und Führungskompetenzen.

Dauer und Kosten

Das Fernstudium zum Bachelor of Engineering Elektro- und Informationstechnik dauert in der Regel 54 Monate und kostet im Monat 259,–EUR. In der Sprintvariante kann das Studium in 42 Monaten absolviert werden. Hier liegen die monatlichen Kosten bei 333,–EUR. Über die komplette Studiendauer kommen somit 13986,–EUR zusammen. Hinzu kommt eine Prüfungsgebühr in Höhe von 960,–EUR. Für das Seminar werden über die Studiendauer ca. 44 Tage benötigt.

Perspektiven nach dem Studium

In den hochtechnischen Industriezweigen fehlen bereits heute viele Ingenieure. Nach dem Abschluss des Fernstudiums stehen den Absolventen viele Möglichkeiten in der Leistungselektronik, Automatisierungstechnik und Embedded Systems zur Verfügung. Die Absolventen können auch im globalen Wettbewerb erfolgreich Karriere machen.

Weitere Informationen zum Fernstudium zum Bachelor of Engineering Elektro- und Informationstechnik finden Sie direkt auf der Internetseite der AKAD – hier…

Gefällt es Ihnen?

1 Kommentare

  1. Pingback: Bachelor Elektro- und Informationstechnik | fachwirtblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*