Betriebswirt, Weiterbildung
Schreibe einen Kommentar

Betriebswirt für Management im Gesundheitswesen

Gesund Leben © Trueffelpix - Fotolia.com

Die Betriebswirte für Management im Gesundheitswesen bildet eine Schnittstelle zwischen der medizinischen Leitung im Unternehmen, weiteren Bereichen der mittleren Ebne und der Unternehmensleitung. Ein Betriebswirt ist hierbei vielseitig im Bereich der Buchhaltung, Qualitätssicherung und Materialwirtschaft einsetzbar.

Die Weiterbildung zum Betriebswirt für Management im Gesundheitswesen ermöglicht die Übernahme von betriebswirtschaftlichen Fach- und Führungsaufgaben Sozialmanagement und weiteren Bereichen im mittleren Management.

Aufgaben als Betriebswirt für Management im Gesundheitswesen

Die Betriebswirte im Management Gesundheitswesen übernehmen folgende Aufgaben:

  • Mitwirkung an der Erstellung von Leistungs- und Kalkulationsaufstellungen sowie dem Controlling
    – Vorbereitung und Mitwirkung von Pflegesatzverhandlungen zwischen den Kostenträgern
    – Kosten- und Leistungsrechnung und deren Weiterentwicklung im Hinblick auf gesetzlichen Veränderungen
    – Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung in stationären Einrichtungen im Hinblick auf Fallpauschalen und Sonderentgelten
    – Umsetzen von neuen Entgeltformen
    – Berechnung der Kosten in der Ambulanz
  • Erfassung und Kontrolle der durchgeführten Maßnahmen nach den Vorgaben der medizinischen Erfordernissen und staatlicher Stellen
  • Mitwirkung in der Finanzbuchhaltung wie zum Beispiel erstellen von Wirtschaftsplänen, Jahresabschlüssen und Bilanzen
  • Organisation der Betriebsbuchhaltung in der Kosten- und Leistungsrechnung
  • Ermittlung des Personalbedarf und durchführen der Einsatzplanung
  • Mitarbeit im Beschaffungswesen
  • Erstellen von Organisations-, Wirtschaftlichkeits-, Finanz und Investitionsanalysen
  • Mitwirkung im Informationsmanagement inklusive Ausbau und Optimierung von Softwaresystemen
  • Mitwirkung im Marketing, Entwicklung von Maßnahmen und Kampagnen im Non-Profit-Marketing
  • Optimierung des internen Berichtswesen
  • Mitarbeit in der allgemeinen Verwaltung
  • Kontaktpflege zu Patienten, Klienten, Kunden und Kostenträgern
  • Organisation der Patientenverwaltung
  • Beachtung des Krankenhausfinanzierungsgesetzes
  • Organisation der technischen Dienste
  • Betriebswirtschaftliche Sonderaufgaben bearbeiten, zum Beispiel Ermittlung der internen Budgets

Zulassungsvoraussetzungen als Betriebswirt für Management im Gesundheitswesen

Gesund Leben © Trueffelpix - Fotolia.com

Gesund Leben © Trueffelpix – Fotolia.com

Um nach der Weiterbildung zum Betriebswirt für Management im Gesundheitswesen die Prüfung erfolgreich bestehen zu können sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf und ein Jahr Berufspraxis
  • oder der Abschluss der Berufsschule oder gleicherwertiger Bildungsstand und eine anschließende Berufspraxis von 5 Jahren
  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Beruf im Gesundheits- und Sozialwesen sowie dem Veterinärwesen mit anschließnder zweijähriger Berufspraxis
  • oder eine erfolgreich abgeschlossene Berusausbildung in einem anderen dreijährigen Beruf mit anschließend vier Jahren Berufspraxis
  • oder eine einschlägige Berufspraxis von sechs Jahren

Inhalte der Weiterbildung zum Betriebswirt für Management im Gesundheitswesen

Im Rahmen der Weiterbildung werden die folgenden Themen behandelt:

  • Management im Gesundheitswesen
    – Kundenmanagement, Unternehmensentwicklung und Personalentwicklung
    – Koorperationsmanagement
    – Informations- und Kommunikationsmanagement
    – strategische Planung
    – Moderne Managementmethoden
  • Gesundheitsförderung
    – Konzept der Gesundheitsförderung
    – Prophylaxeprogramme und Prävention
    – individuelle Gesundheitsförderung durch Ernährung, Bewegung und dem Umgang mit Belastungen
  • Ergänzungsfächer
    – Betriebswirtschaftslehre
    – Personalwirtschaft
    – Rechnungswesen
    – Mathematik und Statistik
    – Wirtschaftsrecht
    – Arbeitsrecht
  • Fächerübergreifend
    – Wirtschaftsinformatik / Organisation
    – Politik und Volkswirtschaftslehre
    – Kommunikation
    – Englisch

Dauer und Kosten einer Weiterbildung zum Betriebswirt für Management im Gesundheitswesen

Die Weiterbildung zum Betriebswirt für Management im Gesundheitswesen wird in der Regel im Teilzeitunterricht absolviert, jedoch ist es auch in Vollzeit möglich. Je nach Form der Weiterbildung dauert diese zwischen 2  und 10 Monaten.

Angeboten wird die Weiterbildung über einige Weiterbildungsträger der Industrie- und Handelskammer und einige weitere private Anbieter. Die Kosten für die Weiterbildung erfragen Sie bitte direkt bei den jeweiligen Anbietern.

 

 

Gefällt es Ihnen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*