Die Prüfung der Technischen Fachwirte

Empfehlung

Buchempfehlung:
Das Buch bereitet die zukünftigen Technischen Fachwirte auf die zweite Teilprüfung vor. Der Prüfungsstoff wird systematisch wiederholt und Klausuraufgaben bearbeitet um die Prüfungsteil der “Technischen und handlungsspezifischen Qualifikationen” zu bestehen. Das Buch orientiert sich hierbei eng am IHK-Rahmenplan.

Folgende Themen werden behandelt:

Naturwissenschaftliche und technische Grundlagen
- Berücksichtigen der Auswirkungen naturwissenschaftlicher Gesetzmäßigkeiten auf Materialien, Maschinen, Anlagen und Prozesse sowie auf Mensch und Umwelt
- Verwenden unterschiedlicher Energieformen im Betrieb sowie Beachten der damit zusammenhängenden Auswirkungen auf Mensch und Umwelt
- Berechnen betriebs- und fertigungstechnischer Größen bei Belastungen und Bewegung
- Anwenden von statistischen Verfahren und Durchführen von einfachen statistischen Berechnungen sowie deren grafische Darstellung

Technische Kommunikation und Werkstofftechnologie
- Technologie der Werk- und Hilfsstoffe überblicken
- Prüfverfahren für Werkstoffe kennen
- Lesen von technischen Zeichnungen einschließlich technischer Dokumentationen unter Berücksichtigung der Zeichnungsnormen
- Aus Zeichnungen Funktionen von Einzelteilen erkennen und deren Zusammenwirken beurteilen

Fertigungs- und Betriebstechnik
- Festlegen der anzuwendenden Fertigungsverfahren im Hinblick auf Betriebsmittel, Werk- und HIlfsstoffe einschließlich der Ermittlung der erforderlichen technischen Daten
- Unterscheiden von Arten der Fügetechniken unter Berücksichtigung von unterschiedlichen Verfahren
- Planen, Einleiten und Überwachen von frist- und situationsgerechten Instandhaltungsmaßnahmen
- Beurteilen von Auswirkungen auf den Fertigungsprozess beim Einsatz neuer Werkstoffe, Verfahren und Betriebsmittel
- Beurteilen der numerischen Steuerungstechnik beim Einsatz von Werkzeugmaschinen, bei der Programmierung und Organisation des Fertigungsprozesses unter Nutzung von Informationen aus rechnergestützten Systemen
- Überblicken der Einsatzmöglichkeiten von Automatisierungssystemen einschließlich der Handhabungs-, Förder- und Speichersysteme
- Verstehen der Informationen aus verknüpften, rechnergestützten Systemen der Konstruktion und der Fertigung

Absatz-, Materialwirtschaft und Logistik
- Marktforschung kennen
- Wirkmechanismen der Preispolitik
- Produktpolitik
- Distributionspolitik
- Kommunikationspolitik
- Beschaffungslogistik
- Produktionslogistik
- Distributionslogistik
- Entsorgungslogistik

Produktionsplanung, -steuerung und -kontrolle
- Organisation der Produktion überblicken
- Produktionsprogrammplanung durchführen
- Arbeits- und Zeitwirtschaft anwenden
- Arbeitsablaufgestaltung umsetzen
- Arbeitsplatzgestaltung überblicken
- Produktionssteuerung durchführen
- Produktionsüberwachung durchführen

Qualitäts- und Umweltmanagement sowie Arbeitsschutz
- Interne und externe Bedeutung des Qualitätsmanagement erkennen
- Umweltschutztechniken und deren rechtliche Grundlagen kennen
- Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit unter Berücksichtigung der rechtlichen Grundlagen sicherstellen

Führung und Zusammenarbeit
-
Kommunikation und Kooperation verstehen
- Mitarbeitergespräche durchführen
- Konfliktmanagent anwenden
- Mitarbeiterförderung umsetzen
- Ausbildung planen und durchführen
-
Moderation von Projektgruppen vorbereiten und durchführen
- Präsentationstechniken einsetzen

Ergänzt werden die Themen durch Klausurtypische Übungsaufgaben und Lösungen.

Für die Vorbereitung auf den ersten Prüfungsteil – Wirtschaftsbezogene Qualifikationen – empfiehlt sich das Buch “Die Prüfung der Fachwirte”

Gefällt euch dieses Buch? Habt Ihr es bereits selbst zur Vorbereitung auf die Prüfung genutzt? Wie ist eure Meinung zum Buch?

Gefällt es Ihnen?

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


− 3 = sechs