Fachkaufmann, Weiterbildung
Schreibe einen Kommentar

Fachkaufmann Marketing

Als Marketingfachkaufmann sammeln Sie Informationen über die Märkte. Hierbei greifen Sie auf Statistiken, Preislisten, Bilanzen oder Veröffentlichungen von Berufsverbänden zurück. Durch die gewonnenen Daten kann ein Lagebericht erstellt werden und eine Beurteilung erfolgen. Aus den Zielen leiten Sie, zusammen mit der Unternehmensleitung, Maßnahmen für die Produkt- und Preispolitik, sowie Werbemaßnahmen ab.

Die Weiterbildung zum Fachkaufmann Marketing bietet sich für Angestellte in den Marketingabteilungen oder Werbeagenturen an, die mehr Verantwortung übernehmen und die Voraussetzungen schaffen wollen.

Die Aufgaben als Fachkaufmann Marketing im Detail

  • regelmäßige Analyse der Marktfaktoren, Zielgruppen und Mitbewerber
    – Sammeln von Statistiken, Zeitungsartikeln, Preislisten, Bilanzen und Veröffentlichungen
    – Zusammenarbeit mit externen Marktforschungsunternehmen
  • Aufbereiten der Informationen
    – Entwicklung von Informationsgewinnungsprogrammen
    – Zusammenfassung und Beurteilung von den gewonnenen Daten
    – Empfehlungen für die entsprechenden Marktanalysen
  • Erstellung von Marketingstrategien und Absatzplänen
    – Erarbeitung von Teilplänen für ein Marketingkonzept
    – geplante Absatzziele in einer detailierten Verkaufsplanung aufführen
    – Planung und Koordination von Werbe- und Verkaufsförderungsaktionen
    – Ausarbeitung von preispolitischen Empfehlungen
    – Festlegung von Vertriebswegen
  • Umsetzung der Marketingkonzepte nach der vorherigen Genehmigung durch die Geschäftsleitung
    – Überwachung der Verkaufsplanung mit Hilfe der Vertriebskostenrechnung
    – Statistiken überwachen, Abweichungsanalysen vornehmen und ggf. Plananpassungen durchführen

Zulassung für die Weiterbildung zum Fachkaufmann Marketing

Büro © Dreaming Andy – Fotolia.com

Um für nach der Kursteilnahme zum Fachkaufmann Marketing für die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer zugelassen zu werden sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem kaufmännischen oder verwaltenden Beruf mit einer anschließenden Berufspraxis von mindestens zwei Jahren
  • oder erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Beruf im Bereich der Absatzwirtschaft
  • oder eine mindestens fünfjährige Berufspraxis im Bereich der Absatzwirtschaft

Inhalte der Weiterbildung

Im Rahmen der Weiterbildung zum Fachkaufmann Marketing werden folgende Kenntnisse vermittelt:

  • Projekt- und Produktmanagement
    – strategisches und operatives Marketing
    – Marketingorganisation
    – Koordination und Steuerung im Marketing
    – Controlling und Qualitätssicherung im Marketing
    – spezielle Marketingformen
  • Marketinginstrumente / Marketing-Mix
    – Produktpolitik
    – Kontrahierungspolitik
    – Distributionspolitik
    – Kommunikationspolitik
    – Wechselwirkungen im Marketing-Mix
  • Marktforschung und Marketingstatistik
    – Marktforschung als Marketingfunktion
    – Sekundärforschung
    – Primärforschung
    – Marktforschungsprojekte
  • rechtliche Aspekte im Marketing
    – bürgerliches Recht
    – Wettbewerbsrecht und gewerblicher Rechtsschutz
    – Handels- und Gesellschaftsrecht
    – Arbeits- und Betriebsverfassungsrecht
    – rechtliche Aspekte bei internationalen Wirschaftsbeziehungen
    – Nutzung des Internets
  • Präsentation, Moderation und fachliche Führung

Dauer und Kosten

Die Weiterbildung zum Fachkaufmann Marketing kann in Vollzeit und in Teilzeit erfolgen. Die Vollzeitkurse dauern zwischen drei und neun Monaten. Als Fernstudium kann sich die Weiterbildung bis zu 18 Monate erstrecken. Die Kosten für die Weiterbildung erfragen Sie bitte direkt bei den entsprechenden Anbietern.

Weitere Möglichkeiten der Weiterbildung zum Fachkaufmann

Gefällt es Ihnen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*