Fachwirt-Kurse, Weiterbildung
Schreibe einen Kommentar

Fachwirt Public Relations

Ein Fachwirt Public Relations arbeitet in Kommunikationsagenturen und PR-Abteilungen und entwickelt dort Kommunikationsstrategien und analysiert die Medien. Weiterhin pflegt er das Firmenimage, den Kontakt zu Journalisten und hat einen Blick auf das Budget.

Die Weiterbildung zum Fachwirt Public Relations wendet sich an Mitarbeiter von großen Agenturen und großen Unternehmen mit Öffentlichkeitsarbeit. In der Fortbildung wird das Fachwissen vertieft um damit einen Grundstein für den beruflichen Aufstieg zu legen.

Zulassungsvoraussetzungen für die Weiterbildung zum Fachwirt Public Relations

Um nach der Weiterbildung zum Fachwirt Public Relation zur Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer zugelassen zu werden sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zum Werbekaufmann mit anschließend zwei Jahren Berufserfahrung im Bereich der PR
  • oder eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anderen Bereich mit anschließen drei Jahren Berufserfahrung im Bereich PR
  • oder sechs Jahre Berufserfahrung im Bereich der PR

Inhalte

Web 2.0 © senoldo – Fotolia.com

Im Rahmen der Weiterbildung zum Fachwirt Public Relations werden folgende Inhalte vermittelt:

  • Strategische Planung und Ziele der Public Relation
  • Medienresonanzanalyse
  • Strukturen des Mediensystems
  • klassische Pressearbeit
  • Sonderformen der PR-Arbeit
  • Wettbewerbs-, Vertrags- und Medienrecht
  • BWL und VWL

Kosten und Dauer

Die Weiterbildung zum Fachwirt Public Relations kann in Voll- und Teilzeit absolviert werden. Sie dauert zwischen 6 und 18 Monaten. Die Kosten für die Fortbildung variieren je nach Anbieter zwischen 2500,–EUR und 4000,–EUR. Die Kosten können hierbei über das Meister-BaföG gefördert werden. Alle weiteren Finanzierungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Fachwirt A-Z

Gefällt es Ihnen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*