Fachwirt Wellness und Beauty

Die Wellnessbranche hat sich zu weltweit zu einer der stärksten Wachstumsbranchen entwickelt. Allein in Deutschland liegen die geschätzten Umsätze bei über 60 Milliarden Euro im Jahr. Durch die Fortbildung zum Fachwirt Wellness und Beauty werden betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Managementtechniken mit Ernährungs- und Wellnessanwendungen sowie dem Fitness- und Entspannungsbereich miteinander kombiniert.

Die Weiterbildung zum Fachwirt für Wellness und Beauty wendet sich an Mitarbeiter von Spas und Wellness-Instituten die Führungs- und Leitungsfunktionen übernehmen möchten.

Inhalte der Weiterbildung zum Fachwirt Wellness und Beauty

© Fotowerk - Fotolia.com

© Fotowerk – Fotolia.com

Im Rahmen der Weiterbildung werden folgende betriebswirtschaftliche Qualifikationen vermittelt:

  • Grundlagen Volks- und Betriebswirtschaft
  • Personalwirtschaft, Personalführung und EDV
  • Verkauf, Management und Organisation
  • Marketing und Werbung

Im anschließenden handlungsspezifischen Teil werden folgende Themen vermittelt:

  • Aspekte der Ernährungswissenschaft
  • Anwendung und Behandlung
  • Grundlagen der Technik
  • Grundlagen im Fitnessbereich
  • Grundlagen der inneren Balance und Entspannung
  • Arbeitsschutz und fachliche Vorschriften

Voraussetzungen für die Weiterbildung zum Fachwirt Wellness und Beauty

Um nach der Weiterbildung zum Fachwirt Wellness und Beauty für die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer zugelassen zu werden sind folgende Voraussetzungen notwendig:

  • einer erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten kaufmännischen, bzw. verwaltenden Beruf mit anschließender einjähriger Berufspraxis
  • ein Hochschulabschluss im Sport- oder Gesundheitsbereich mit anschließender einjähriger Berufspraxis
  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als KosmetikerIn, PhysiotherpeutIn, MasseurIn oder GymnastiklehrerIn mit anschließender einjähriger Berufspraxis
  • eine fünfjährige Berufspraxis im Wellness- und Schönheitsbereich und eine qualifizierte Ausbildung im Bereich „Erste Hilfe“

 

Dauer und Kosten der Weiterbildung zum Fachwirt Wellness und Beauty

Die Weiterbildung zum Fachwirt Wellness und Beauty kann in Voll- und Teilzeit erfolgen. Je nach Ausbildungsart dauert er bis zu 14 Monate.

Die Kosten für die Weiterbildung unterscheiden sich je nach Anbieter. Die Weiterbildung kann über das Meister-BaföG gefördert werden. Weitere Finanzierungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Fachwirt A-Z

 

Gefällt es Ihnen?

One Response

  1. Eva 19. April 2013

Leave a Reply

*

powered by SEO Traffic Booster

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin