Kann man ein Fernabitur mit einem normalen Abitur vergleichen?

Der höchste Schulabschluss, den man in Deutschland erreichen kannt, ist das Abitur. Mit diesem wird den Abiturienten eine uneingeschränkte Befähigung zum Studium nachgewiesen, so dass sie berechtigt sind, an einer Universität oder Hochschule innerhalb Europas zu studieren. Daher wird das Abitur auch „Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife“ genannt.

Es spielt übrigens keine Rolle bei welchem Bildungsträger oder auf welchem Weg Sie das Abitur erworben haben. Daher ist also auch ein Fernabitur, welches Sie in einem Fernstudium erwerben können, nahezu identisch mit dem regulären Abitur.

Das Abitur auf dem zweiten Bildungsweg

Viele Schüler gehen nach der Realschule von der Schule und machen zunächst eine Berufsausbildung. Wenn Sie dann später den Entschluss fassen einen höherwertigeren Schulabschluss zu absolvieren, so ist das auf dem zweiten Bildungsweg möglich.

Hierfür besuchen die angehenden Abiturienten entweder die Abendschule oder absolvieren einen Fernlerngang. Beide Varianten bereiten auf die staatliche Abiturprüfung vor.

Die staatliche Abiturprüfung erfolgt unter Aufsicht und besteht aus vier schriftlichen und vier mündlichen Prüfungen. Wenn man diese Prüfungen besteht, erhält man das Abitur. Es ist gleichwertig zum Abitur, welches auf dem ersten Bildungsweg erworben werden kann.

 

Gefällt es Ihnen?

Leave a Reply

*

powered by SEO Traffic Booster

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin