Alle Artikel mit dem Schlagwort: Anbieter

Präsensphasen im Fernstudium

Ein Fernstudium wird in der Regel ohne Präsenzphasen absolviert. Sie müssen daher nicht an Vorlesungen oder Lehrveranstaltungen teilnehmen. Lediglich die Prüfungen müssen unter Aufsicht abgelegt werden. Präsensphase Je nach Anbieter gibt es jedoch auch Präsenzphasen. Diese finden dann in der Regel abends oder an Samstagen statt. Zum Semesterende finden dann die Prüfungen statt. Häufig finden diese dann in den Räumlichkeiten der Hochschule oder in Studienzentren statt. Es besteht zum Teil auch die Möglichkeit die Räumlichkeiten von anderen Hochschulen oder Seminarräume zu nutzen. Der Videostream als Alternative Durch die fortschreitende technologische Entwicklung und der zunehmenden Anzahl von Internetanschlüssen ist inzwischen der Videostream eine Alternative. Immer mehr Hochschulen und Fernschulen bieten Videoübertragungen von Seminaren und Webinare an. Diese laufen zum Teil live oder aber auch als Aufzeichnung, so dass man diese später jederzeit ansehen kann. Doch auch, wenn Ihr Studienanbieter Videos als Alternative zum Präsensstudium anbietet. Spätestens bei der Prüfung müssen Sie sich in den Räumlichkeiten des Anbieters einfinden. Die Prüfung darf nur unter Aufsicht abgehalten werden.

Kundenzufriedenheit – ein wichtiger Faktor für Unternehmen

Die Zeiten, in welcher die Kunden nur bei einem einzigen Anbieter eingekauft haben, sind lange vorbei. Es gibt auch kaum noch Unternehmen, die ein solches Alleinstellungsmerkmal besitzen, so das der Kunde dort auch Kaufen muss, wenn er das Produkt haben möchte. Viele Unternehmen stehen sich heutzutage in einem großen Wettbewerb gegenüber. Hinzu kommt der Online-Handel, der für den Kunden eine hohe Transparenz bietet.

Bildungszentrum der IHK

Die Industrie- und Handelskammern betreiben seit einigen Jahren erfolgreich Bildungszentren. An diesen lehren Dozenten unterschiedlicher Fachrichtungen die Teilnehmer in der Regel im Abend- oder Samstagsunterricht. Neben Zertifikats-Lehrgängen können hier auch unter anderem Weiterbildungslehrgänge zum Fachwirt Fachkaufmann Industriefachwirt Betriebswirt absolviert werden. Eine gezielte Suche nach Weiterbildungsangeboten der Industrie- und Handelskammern wird von der DIHK Service GmbH sichergestellt. Sie finden die Suche hier: Weiterbildungs-Informations-System (WIS)

Das ILS – Institut für Lernsysteme

An der ILS in Hamburg können Kurse in folgenden Bereichen absolviert werden: Schulabschlüsse Kaufmännische Lehrgänge Fremdsprachen Persönlichkeitsbildung Gesundheit EDV und Informatik Technik Kreativität und Medien Allgemeinbildung Hoschulabschlüsse Am Institut für Lernsysteme kann die Weiterbildung zum Fachwirt, Meister, Industriemeister und Betriebswirt absolviert werden. Die Kurse sind von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht zugelassen und nach ISO 29990 zertifiziert. Get the Flash Player to see this player.

Hamburger Akademie für Fernstudien

An der Hamburger Akedemie für Fernstudien können Kurse in folgenden Bereichen absolviert werden: Schulabschlüsse Allgemeinbildung Wirtschaft Karriere Kreativität Gesundheit Psychologie Informationstechnologie Technik An der HAF kann die Weiterbildung zum Fachwirt, Meister und Betriebswirt absolviert werden. Die Kurse sind von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht zugelassen und nach ISO 29990 zertifiziert. Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der Internetseite der Hamburger Akademie. Klicken Sie folgenden Link: