Alle Artikel mit dem Schlagwort: Ausbildung

Die Steuererklärung für Berufseinsteiger

Geht es um die Steuererklärung, dann ist diese auch schon für Berufseinsteiger sehr wichtig. Die Steuer, die über das Arbeitsjahr hinweg gezahlt wurde, soll möglichst reduziert werden. In der Praxis bedeutet das, dass auch der Berufseinsteiger mit dem ersten Arbeitstag darauf achten sollte, möglichst viele Belege zu sammeln und damit die eigenen Steuerlast so gering wie möglich zu halten. Weil die Steuererklärung aber gerade für Berufseinsteiger ein sehr umfassendes Themenfeld ist, das leicht zur Verwirrung führen kann, macht es Sinn, sich hier professionelle Hilfe bei der Erstellung dieser Erklärung zu suchen. Die Steuerberater von felix1.de stehen hier jedem Berufseinsteiger helfend zur Seite und sorgen dafür, dass die Steuerlast so gering wie möglich ausfällt. Steuern und Sozialabgaben Die erste Hürde innerhalb des Berufslebens nach der Ausbildung oder dem Studium ist geschafft – Sie haben den ersten echten Job gefunden. Allerdings stellt sich oftmals schnell der Schreck ein, wie wenig Geld bei der ersten Lohn- oder Gehaltsabrechnung vom vereinbarten Bruttolohn übrig bleibt. Neben dem Anteil an verpflichtenden Sozialversicherungen ist es zudem die Steuer, die das eigene Einkommen …

Die juristische Ausbildung an der Bucerius Law School

Grundsätzlich können an der Bucerius Law School der Bachelor of Laws (LL.B.) sowie das Erste Staatsexamen erworben werden. Den ersten akademischen Titel erhalten Studenten an der Bucerius Law School nach zehn Trimestern. 95 Prozent der Studierenden führen ihr Studium allerdings im Anschluss daran bis zum Ersten Staatsexamen weiter. Der Bachelor of Laws wird dabei nicht aufgrund einer Abschlussprüfung verliehen, sondern beruht auf den Studienleistungen, die während der ersten zehn Trimestern erbracht worden sind. Auch die Bucerius Law School bedient sich dabei der Credit Points, also einem System, das europaweit für den Erwerb von Leistungspunkten eingesetzt wird. Eine konstante Studienleistung, die über drei Jahre erbracht wird, ist aus diesem Grund anzuraten. Die Credit Points Die vergebenen Credit Points orientieren sich in ihrer Höhe immer an der Arbeitsbelastung für den Studierenden. Ein zeitlicher Aufwand von 30 Stunden entspricht dabei einem Credit Point. Beim Studium der Rechtswissenschaften geht die Bucerius Law School davon aus, dass jede Präsenzstunde mindestens doppelt so lange vor- und nachbereitet werden muss, wie sie selbst dauert. Ein Seminar, nach welchem eine Seminararbeit verfasst werden …

AdA Schein IHK – Ausbildung der Ausbilder

Die Auszubildenden in den einzelnen Unternehmen werden durch Ausbilder vor Ort betreut. Diese vermitteln ihnen das notwendige Fachwissen und die Fertigkeiten, damit die Ausbildung bestanden werden kann. Doch nicht jeder darf sich Ausbilder nennen. Vorher muss gemäß der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO) eine Prüfung vor der zuständigen Industrie- und Handelskammer, bzw. Handwerkskammer abgelegt werden. Die Ausbildung der Ausbilder Der Rahmenplan der Ausbilder-Eignungsverordnung legt bundesweit einheitliche Qualitätsstandards fest. Hierdurch können sich die Ausbilderinnen und Ausbilder besser auf die Aufgaben vorbereiten. Welche Inhalte werden in der Weiterbildung vermittelt? Im Rahmen der Ausbildung der Ausbilder werden die folgenden Inhalte vermittelt: Das Prüfen der Ausbildungsvoraussetzungen und die Planung der Ausbildung – Welche Vorteile und Nutzen bietet die betriebliche Ausbildung – Die rechtlichen Rahmenbedinungen – Die betriebliche Eignung und Ausbildungsberufe – Vorbereitende Maßnahmen Die Mitwirkenden an der Ausbildung im Betrieb und deren Aufgaben Die Vorbereitung auf die Ausbildung  und die Mitwirkung an der Einstellung der Auszubildenden – Das Erstellen der Ausbildungspläne – Die Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte – Die Kooperationspartner in der Ausbildung – Das Auswahlverfahren der Auszubildenden – Der Ausbildungsvertrag und die …

Was bringt mehr Gehalt? Ausbildung oder Studium?

Kommt man frisch von der Schule, dann möchte man endlich Geld verdienen und auf eigenen Füßen stehen. Eine Ausbildung kann bereits eigene finanzielle Schritte erlauben, da man eine Ausbildungsvergütung erhält. In einem Studium erhält man zunächst kein Einkommen. Doch vielleicht lohnt sich dieser anfängliche Verzicht, wenn man später auf das zu erwartende Einkommen blickt. Daher schauen wir uns heute einfach mal ein paar Fakten zu diesem Thema an.

Ausbildung zum Steuerfachwirt

Als Steuerfachwirt arbeiten Sie als hoch qualifizierter Spezialist Hand in Hand mit einem Wirtschaftsprüfer oder Steuerberater. Die Ausbildung zum Steuerfachwirt beinhaltet vorrangig berufsbezogene Kenntnisse und ermöglicht die Ausübung höherer Positionen in einer Steuerberaterpraxis. Diese beinhaltet beispielsweise die eigenverantwortliche Abwicklung von Vorgängen und Organisation von allgemeinen Abläufen.

Bessere Karrierechancen durch zusätzliche Aus- und Weiterbildung

Obwohl es sicherlich Branchen gibt, in denen sichtbare Qualifikationen (beispielsweise „Demoreels“ im Kreativbereich) für die Karriere wichtiger als Abschlüsse und Zeugnisse sind, zeigen sich die hiesigen Arbeitgeber in dieser Beziehung konservativ. Warum deutsche Chefs so großen Wert auf formale Abschlüsse legen und wie man mit Weiter- beziehungsweise Ausbildungen die eigenen Chancen verbessern kann, versuchen wir an dieser Stelle zu erörtern.