Wie werde ich Fachkraft für Online Marketing?

Wie werde ich Fachkraft für Online Marketing?

Kaum jemand würde bezweifeln, dass wir uns längst im Zeitalter der sozialen Netzwerke befinden. In den vergangenen zwanzig Jahren wurden die technischen Möglichkeiten der Kommunikation geradezu revolutioniert. Nahezu jeder Bundesbürger besitzt ein Mobiltelefon und quasi alle werberelevanten Zielgruppen bewegen sich ganz selbstverständlich im Internet. Verabredungen werden über Facebook und andere soziale Netzwerke organisiert. Während sich manches Unternehmen noch immer mit der Frage quält, ob es sich lohnt, in eine firmeneigene Homepage zu investieren, sind andere längst im Web präsent und nutzen ihre Chancen. Mobile Marketing und Online Marketing heißen die Trends der Stunde, wenn es darum geht, Menschen einfach, kostengünstig und effizient marketingtechnisch zu erreichen. Doch wer als Unternehmer Unterstützung beim Online Marketing benötigt, sieht sich mit einer Vielzahl an Agenturen konfrontiert, die zwar Programmierer und Grafikdesigner bieten, beim Marketing in den neuen Medien bisweilen aber kaum echte Unterstützung bieten können. Woran liegt das?

Web 2.0

Web 2.0 © senoldo – Fotolia.com

Wer heute an einer klassischen Hochschule BWL studiert und seinen Schwerpunkt auf Marketing legt, bekommt nur selten eine praxisnahe Ausbildung, mit der er sich sicher in den neuen Medien bewegen kann. Die theoretischen Grundlagen des Marketingstudiums stammen in aller Regel aus einer Zeit, in der es das Internet als Massenmedium noch gar nicht gab. Deshalb sind wissenschaftliche Untersuchungen zum Thema rar. Außer aktuellen Marktstudien gibt es kaum verlässliche Informationen. Wer im Studium selbst bloggt, bei Twitter aktiv ist und auf seiner Facebook-Seite zahlreiche Likes verbuchen kann, hat gute Chancen, durch das frühe Training-on-the-Job seine Karrierechancen im Online Marketing zu verbessern. Schließlich sind die meisten Größen der Szene Quereinsteiger.

Da es im deutschsprachigen Raum einen eklatanten Fachkräftemangel im Bereich des Online Marketing gibt, werden immer mehr Initiativen gegründet, die berufsbegleitende Studiengänge und Internetseminare zum Thema anbieten. Noch sind diese Angebote so rar gesät, dass von einer echten Trendwende keine Rede sein kann. Dennoch geben die Programme Anlass zur Hoffnung: Exzellent ausgebildete Speaker und Tutoren unterfüttern die praktischen Erfahrungen der Teilnehmer mit der dringend benötigten fachlichen Theorie.

Auch für die Unternehmen sind solche Programme ein Lichtblick. Schließlich können sie ganz unmittelbar von gut ausgebildeten Fachkräften profitieren, die in den entsprechenden Agenturen als Experten auftreten. Gerade im Bereich Facebook Marketing gibt es viel Potential. Auf der Plattform halten sich gerade jüngere Menschen gern und lang auf. Wo ließe sich also besser Werbung für das eigene Unternehmen machen als hier?

Gefällt es Ihnen?

Leave a Reply

*

powered by SEO Traffic Booster

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin