Fachkaufleute für Einkauf und Logistik

Die Fachkaufleute für Einkauf und Logistik stellen einen reibungslosen Warenfluss innerhalb des Betriebes sicher. Sie sorgen dafür, dass die Unternehmensbereiche alle notwendingen Materialien aus dem Lager erhalten. Hierzu gehören die Bedarfsanalyse und die Lagerverwaltung. Im Einkauf stellen Sie die Liefertermine und Wirtschaftlichkeit der Lagerprozesse sicher. Durch das Controlling im Einkauf können Abläufe optimiert und somit Einsparpotenziale genutzt werden.

Die Weiterbildung für Fachkaufleute im Einkauf und der Logistik wendet sich an Angestellte aus dem Beschaffungs- und Lagerwesen, die ihre Kenntnisse vertiefen und so mehr Verantwortung übernehmen möchten.

Die Aufgaben für Fachkaufleute für Einkauf und Logistik im Detail

  • Einkaufsplanung
    – Bedarfsermittlung der Waren um die Fertigung und Produktion zu gewährleisten
    – Pflege der Lieferantenbeziehungen und ermittlung neuer Geschäftspartner
    – Einkauf anhand von betriebswirtschaftlichen Zahlen planen
    – Organisation im Beschaffungs- und Bestellwesen
    – Preis- und Lieferbedingungen verhandeln
    – Marktforschung im Einkaufsbereich zur Konkurrenz und zu Großhändlern
    – bestehendes Budget beachten
    – Erstellung und Überwachung von Einkaufs- und Vorratsplänen
  • Material- und Warenbeschaffung
    – Entwicklung und Umsetzung logistischer Abläufe
    – Vertragsabschlüsse mit Lieferanten
    – Festlegung von Bestellzeitpunkten und der optimalen Bestellmenge
    – Qualität und Termineinhaltung der Lieferanten überwachen
    – Abrechnung der Bestellungen
    – Kosten-Nutzen-Analyse
  • Verwaltung von Waren und Lieferungen
    – Warenbestand mit Produktions- und Verkaufsmengen vergleichen
    – Warenlieferungen sicherstellen
    – Einlagerung von Materialien
    – Führung von Lagerbestandslisten
    – Material- und Lagerverwaltung
    – Lagerprozesse kontrollieren
    – Entsorgung und Recycling
    – ggf. im Versand mitwirken, Touren planen oder Transporter mieten
  • Team- und Projektmanagement
    – Mitarbeiter anleiten und einteilen
    – Projektideen entwickeln
    – Projekte umsetzen

Zulassungsvoraussetzungen als Fachkaufmann für Einkauf und Logistik

Um nach der Kursteilnahme zur Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer zugelassen zu werden sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

Güterverkehr © Marco2811 - Fotolia.com

Güterverkehr © Marco2811 – Fotolia.com

  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem kaufmännischen Beruf mit anschließender zweijähriger Berufspraxis
  • oder eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem anderen Beruf mit anschließender dreijähriger Berufspraxis
  • oder eine mindestens fünfjährige Berufspraxis
  • oder eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in der Lagerwirtschaft mit anschließender dreijähriger Berufspraxis.

Die Berufspraxis muss im Bereich Einkauf und Logistik, bzw. in der Lagerwirtschaft erbracht werden.

Inhalte der Weiterbildung zum Fachkaufmann für Einkauf und Logistik

Im Rahmen der Weiterbildung zum Fachkaufmann für Einkauf und Logistik werden handlungsübergreifende und handlungsspezifische Qualifikationen vermittelt. Zu den handlungsübergreifenden Qualifikationen gehören:

  • Politik und Marketing im Einkauf
  • Logistik und Strategien in der Logistik
  • Betriebswirtschaftliche Steuerung und Qualitätsmanagement in Einkauf und Logistik
  • Recht in Einkauf und Logistik
  • Personalführung, Team, Projektmanagement

Zu den handlungsspezifischen Qualifikationen gehören:

  • Bereich Einkauf
    – Beschaffungsmarketing, Einkaufsstrategien
    – Vorbereitung und Abwicklung im Einkauf
    – Preis- und Wertanalyse
    – Verhandlungen im Einkauf, Schließen von Verträgen
    – Controlling im Einkauf
  • Bereich Logistik
    – Bedarfsermittlung, Materialplanung
    – Wareneingang und Qualitätskontrolle
    – Lagerwirtschaft, Lagersteuerung und Lagerverwaltung
    – Verträge und Transport
    – Controlling in der Logistik

Dauer und Kosten der Weiterbildung zum Fachkaufmann Einkauf und Logistik

Die Weiterbildung für Fachkaufleute im Bereich Einkauf und Logistik erfolgt in der Regel in Teilzeit und erstreckt sich von 6 bis 24 Monaten. In Vollzeit kann die Weiterbildung in 3-8 Monaten absolviert werden. Die Kosten für die Weiterbildung erfragen Sie bitte direkt bei den jeweiligen Anbietern.

Lernmaterial

Lernmaterial für die Weiterbildung der Fachkaufleute für Einkauf und Logistik finden Sie auch auf www.fachkaufmanneinkauflogistik.de

Weitere Möglichkeiten der Weiterbildung zum Fachkaufmann

Gefällt es Ihnen?

One Response

  1. Lagerverwalter 3. September 2013

Leave a Reply

*

powered by SEO Traffic Booster

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin