Studium, Weiterbildung
Kommentare 1

VWA Ökonom – Finanzen und Controlling

VWA Ökonom Finanzen und Controlling

Das Studium zum VWA Ökonom Finanzen und Controlling ermöglicht es den interessierten Mitarbeitern das Wissen und die Kenntnisse zu vertiefen um später erfolgreich im Bereich Controlling, Finanzierung und Steuern tätig zu sein und Entscheidungen zu treffen.Durch einen starken Wettbewerbsdruck und manchen Marktsituationen ist es notwendig die Situation des Unternehmens immer richtig einzuschätzen. Fehlkalkulationen  können schnell drastische Folgen für das Unternehmen haben. Mit gut ausgebildeten Spezialisten können die Unternehmen die Gesamtsituation stets beobachten und positiv beeinflußen.

Zugangsvoraussetzungen

© fox17 – Fotolia.com

Damit man das Studium zum Finanz- und Controlling-Ökonom VWA aufnehmen kann ist eine abgeschlossene Berufsausbildung mit einem anschließenden Jahr Berufspraxis notwendig.

Inhalte des Studiums zum VWA Ökonom Finanzen und Controlling

Im ersten Semester des Studiums werden folgende Inhalte vermittelt:

  • Business Basics
    – Grundlagen der Betriebs- und Volkswirtschaft
    – Rechtliche Grundlagen
    – Lerntechniken
  • Personalmanagement  und Organisation
    – Grundlagen der Personalplanung
    – Die Personalführung
    – Organisation
  • Grundlagen Wirtschaftsprivatrecht
    – Handelsrecht
    – Bürgerliches Recht
    – Schuldrecht
  • Wirtschaftsmathematik – Basiswissen
    – Wiederholung im kaufmännischen Rechnen
    – Grundlagen der angewandten Wirtschaftsmathematik

Im zweiten Semester folgen die folgenden Inhalte:

  • Betriebliches Rechnungswesen
    – Grundlagen der Buchführung
    – Die Kosten- und Leistungsrechnung
    – Bilanzierung und Steuern
  • Volkswirtschaftslehre
    – Mikroökonomie
    – Makroökonomie
  • Wahlpflichtmodul I (abhängig von der gewählten Vertiefungsrichtung)
    – Finanzierung und Investition
    – Grundlagen der Kommunikation
  • Fachvertiefungsmodul I – Finanzierung und Unternehmensbewertung- Grundlagen für ein wertorientiertes Management
    – Werteorientierte Berichterstattung
    – Wichtige Kennzahlen und Steuerungsgrößen
    – Bewerten von Informationen

Im dritten Semester werden die folgenden Inhalte vermittelt:

  • Fachvertiefungsmodul II – Nationale und Internationale Rechnungslegung
    – Die Grundlagen des Konzernabschlusses
    – Die nationale Rechnungslegung nach HGB
    – Die internationale Rechnungslegung nach IFRS
    – Die Anforderungen an die Rechnungslegung
  • Fachvertiefungsmodul III – Controlling
    – Der Begriff, die Aufgaben und Zielsetzung des Controlling
    – Die Instrumente des strategischen Controllings
    – Wichtige Kennzahlen und Kennzahlensysteme
    – Budgetierung
    – Die Verfahren der Kosten- und Leistungsrechnung und des Kosten- und Erlösmanagements
  • Fachvertiefungsmodul IV – Steuern in der Unternehmensführung
    – Die Grundlagen der betrieblichen Steuerlehre
    – Steuerarten
    – Die Steuerbilanz und Vermögensaufstellung
    – Besteuerung und Wahl der Rechtsform
    – Die Grundprobleme der internationalen Besteuerung
    – Internationale Lieferverträge (Incoterms)
  • Methodenkompetenz
    – Präsentationstechniken
    – Moderationstechniken

Das vierte Semester schließt mit folgenden Themen ab:

  • Wahlpflichtmodul II  (abhängig von der Vertiefungsrichtung)
    – Projektmanagement
    – oder Finanzierung und Investition
    – oder die Güterwirtschaft

Dauer und Kosten

Das Studium zum VWA Ökonom Finanzen und Controlling beginnt (je nach Studienort) im September und im März und erstreckt sich über vier Semester. Eine Anmeldung zum Studium sollte idealerweise 6 Wochen vorher erfolgt sein. Die Vorlesungen finden immer 2 bis 3 mal in der Woche abends zwischen 18:00 Uhr und 21:15 Uhr und/oder samstags zwischen 8:30 Uhr und 15:45 Uhr statt. Das Sommersemester ist möglich in:

  • Berlin
  • Bochum
  • Essen
  • Frankfurt am Main
  • Hamburg

Die Wintersemester finden immer statt in:

  • Berlin
  • Bochum
  • Bremen
  • Darmstadt
  • Duisburg
  • Essen
  • Frankfurt am Main
  • Hagen
  • Hamburg
  • Kassel
  • Krefeld
  • Magdeburg
  • Oberhausen
  • Offenbach

Die Kosten für das Studium zum Finanz- und Controlling-Ökonom VWA belaufen sich momentan auf 3360,–EUR. Diese können im Laufe des Studiums in 24 Monatsraten gezahlt werden.

Weitere Informationen zum Studiengang finden Sie auf der Internetseite der VWA-Gruppe.

#VWA#Studium und Buchempfehlung

Gefällt es Ihnen?

1 Kommentare

  1. Pingback: VWA Akademie Studium › fachwirt-blog.de - Berufliche Weiterbildung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*