Betriebswirt Touristik

Die Touristik Betriebswirte übernehmen die Organisation und Optimierung von Arbeitsabläufen. Sie Entwickeln neue Reise- und Freizeitkonzepte mit Hilfe von Marktanalysen, kaufen Reisedienstleistungen ein und organisieren Rundreisen und Ausflüge.

Mit der Weiterbildung zum Betriebswirt Touristik steht Angestellten von Reisebüros und Reiseveranstaltern ein Möglichkeit die Fertigkeiten für eine Übernahme von Fach- und Führungsaufgaben auf der mittleren Führungsaufgaben.

Suchen Sie direkt nach einem passenden Kurs

Aufgaben Betriebswirt Touristik im Detail

  • Reiseveranstaltungen und Reisevermittlungen
    – Durchführen von Markt- und Bedarfsanalysen zusammen mit Marktforschern
    – Erstellung von neuen Touristikangeboten
    – Einkauf von Reisedienstleistungen
    – Ausarbeitung, Zusammenstellung und Kalkulation von Reiseangeboten
    – Kundenberatung über alle Kanäle
    – Anmietung und ggf. Testung von Unterkünften vor Ort
  • Mitwirkung bei der Organisation eines Reisebüros
    – Organisation und Optimierung von Betriebsabläufen
    – Eigenverantwortliche Erledigung von kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgaben
    – Durchführung der Kosten- und Leistungsrechnung
    – Durchführen von Werbe- und Verkaufsförderungsmaßnahmen
    – Verkauf von Reisedienstleistungen
  • Mitgestaltung im Kur- und Fremdenverkehr
    – Organisation von Betriebsabläufen in einer Kurverwaltung oder einem Verkehrsamt
    – Organisation von Unterhaltungs- und Freizeitprogrammen, Planen von Tagungen und Kongressen
    – Mitarbeit in der Kurverwaltung
    – Öffentlichkeitsarbeit
    – Verkauf der angebotenen Leistungen an Sozialversicherungsträger und Reisevermittler

Zulassungsvoraussetzungen

Fachwirt Wellness und Beauty, auszeit © Fotowerk - Fotolia.com

Fachwirt Wellness und Beauty, auszeit © Fotowerk – Fotolia.com

Um nach der Weiterbildung zum Betriebswirt Touristik zur Prüfung vor der zuständigen Kammer zugelassen zu werden sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem Ausbildungsberuf der jeweiligen Branche mit einer anschließenden einjährigen Berufspraxis
  • oder der erfolgreiche Abschluss einer Berufsschule mit einer einschlägigen Berufstätigkeit von 5 Jahren.

Inhalte der Weiterbildung

Im Rahmen der Weiterbildung zum Betriebswirt Touristik werden folgende Inhalte vermittelt:

  • Lernbereich I
    – Deutsch
    – Englisch
    – Politik, Wirtschaft, Recht und Umwelt
    – Berufs- und Arbeitspädagogik I
  • Lernbereich II
    – Betriebswirtschaftslehre
    – Volkswirtschaftslehre
    – Rechnungswesen und Controlling
    – Wirtschafts- und Reiserecht
    – Steuerlehre
    – Wirtschaftsmathematik
    – Datenverarbeitung
    – Spanisch
  • Lernbereich III
    – Betriebswirtschaftslehre des Tourismus / Hotelmanagement / Flugverkehrslehre und Inlandtourismus
    – Marketing des Tourismus
    – Reiseverkehrsgeografie
    – Mathematik
    – Unternehmensführung und Existenzgründung
    – Berufs- und Arbeitspädagogik II

Dauer und Kosten

Die Weiterbildung zum Betriebswirt Touristik kann in Vollzeit, Teilzeit und als Fernunterricht absolviert werden. Je nach Anbieter und Ausbildungsart dauert die Weiterbildung zwischen 2 und 3 Jahren. Die Weiterbildung kann bei Bildungsanbietern der zuständigen Kammern und privaten Bildungsanbietern absolviert werden. Die Kosten erfragen Sie bitte direkt bei den Anbietern.

Touristikbetriebslehre: 100 Klausurtypische Aufgaben und Lösungen. (Klausurentraining Weiterbildung - für Betriebswirte, Fachwirte, Fachkaufleute und Meister)
1 Bewertungen

Letzte Aktualisierung am 19.09.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Gefällt es Ihnen?

Leave a Reply

*

powered by SEO Traffic Booster

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin