Fachkaufmann, Weiterbildung
Schreibe einen Kommentar

Fachkaufmann Teleservice

Weiterbildung lohnt sich

Die Fachkaufleute für Teleservice übernehmen Aufgaben im Service- und Dienstleistungsbereich, angefangen vom Kundenservice bis zum Marketing. Sie betreuen die telefonische Kundenbetreuung, die Marktforschung und das Beschwerdemanagement. Recht häufig betreuen sie auch die Internetseiten von Unternehmen.

Die Weiterbildung zum Fachkaufmann Teleservice bietet Mitarbeitern im Bereich Telemarketing, Büroservice und Webdesign die Möglichkeit bereits erlernte Fähigkeiten und Kenntnisse zu vertiefen und im Anschluss Fach- und Führungsaufgaben zu übernehmen.

Aufgaben Fachkaufmann Teleservice im Detail

Die Fachkaufleute Teleservice übernehmen folgende Aufgaben:

  • Produktverkauf
  • Kundengewinnung und Kundenbetreuung
  • Telefonmarketing
  • After-Sales-Service
  • Beschwerdemanagement
  • Mahnwesen
  • Marktforschung
  • Konzepterstellung, Realisierung und Pflege von Internetseiten
  • Anleitung und Führung von Mitarbeitern

Zugangsvoraussetzungen

Um nach der Weiterbildung zum Fachkaufmann Teleservice die Prüfung vor der zuständigen Kammer zugelassen zu werden sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • ein guter Schulabschluss
  • gute Noten in Wirtschaft, Informatik, Englisch und Deutsch
  • der Nachweis einer Praktikantenstelle für ein Betriebspraktikum zum Beispiel bei Banken oder Versicherungen, Call-Center oder Teleservice-orientierten Unternehmen

Inhalte der Weiterbildung zum Fachkaufmann Teleservice

Web 2.0

Web 2.0 © senoldo – Fotolia.com

Im Rahmen der Weiterbildung zum Fachkaufmann Teleservice werden folgende Kenntnisse vermittelt:

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Betriebliches Rechnungswesen
  • Arbeitstechnik
  • Datenverarbeitung und angewandte Informatik
  • Call-Center-Technik
  • Kommunikation im Call-Center
  • Religion
  • Deutsch
  • Mathematik
  • Chemie
  • Physik
  • Sozialkunde

Dauer und Kosten

Die Weiterbildung zum Fachkaufmann Teleservice erfolgt in Vollzeit und dauert ca. 2 Jahre. Die Ausbildung erfolgt in Fachoberschulen. Der theoretische Unterricht erfolgt in den schulischen Unterrichtsräumen im Klassenverband. Die Ausbildung wird durch ein Betriebspraktikum bei Banken, Versicherungen oder Call-Center ergänzt.

Fachkaufmann Teleservice Gehalt

Das Einkommen als Fachkaufmann Teleservice unterscheidet sich je nach Region. Es liegt im Durchschnitt brutto bei ca. 2000,–EUR im Monat. Es gibt hierbei jedoch eine sehr große Bandbreite. Das geringste Gehalt als Fachkaufmann Teleservice liegt bei ca. 1200,–EUR während das höchste Einkommen bei ca. 3400,–EUR liegt. In den angegebenen Werten sind jedoch noch nicht die Beschäftigungsart in Vollzeit oder Teilzeit berücksichtigt. Nachzulesen sind die Werte übringes auf der Internetseite www.nettolohn.de

Weitere Möglichkeiten der Weiterbildung zum Fachkaufmann

Gefällt es Ihnen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*