Fachkaufmann, Weiterbildung
Schreibe einen Kommentar

Fachkaufmann Vertrieb

zwei kolleginnen im gespräch

Als Fachkaufmann Vertrieb sind Sie für die Planung und Steuerung im Vertrieb zuständig. In Abstimmung mit dem Marketingkonzept und den weiteren Abteilungen übernehmen Sie den Verkauf von Waren, Produkten und Dienstleistungen. Sie betreuen die Kunden in allen Produktfragen, auch im Bezug auf Reklamationen. Neben dem Verkauf am Telefon nutzen auch Social-Media-Kanäle.
Natürlich beobachten Sie auch die Umsatzentwicklung und erstellen neue Umsatzpläne. Die Entwicklung der Vertriebsstrategie gehört ebenfalls zu Ihrem Aufgabenbereich.

Die Weiterbildung zum Fachkaufmann Vertrieb wendet sich an interessierte Mitarbeiter aus Einzel- und Großhandelsunternehmen die qualifizierte Fach- und Führungsaufgaben im Verkauf und Vertrieb übernehmen wollen. Die Fachkaufleute können auch im Industrie- und Dienstleistungsbereich beschäftigt sein.

Die Aufgaben als Fachkaufmann Vertrieb im Detail:

  • Überwachung und Abwicklung von Auftragsprozessen und Verkaufsvorgängen
    – Bestellungen und Aufträge in schriftlicher Form oder per Telefon annehmen, bearbeiten und an das Lager weiterleiten
    – Erarbeitung und Präsentation von individuellen Angeboten
    – Preisverhandlungen
    – Vertragsabschluss
    – Überwachung der Kundenkonten und Zahlungsfristen
    – Reklamationsbearbeitung
  • Kundenberatung, Kundenbetreuung
    – Aquisition von Neukunden persönlich, am Telefon oder über Social-Media-Kanäle
    – Beratung und Betreuung der Stammkunden zu aktuellen Angeboten
    – Erstellung und Pflege der Kundendokumentation
    – Erstellung und Pflege der Kundeninformationsdienste
    – Unterstützung der Kunden bei Messen und Ausstellungen
  • Planung und Steuerung der Vertriebsaufgaben unter der Berücksichtigung wirtschaftlicher, organisatorischer und rechtlicher Rahmenbedingungen
    – Planung und Durchführung von Werbe- und Marketingmaßnahmen
    – Kalkulation und Ausarbeitung von Finanzierungsvorschlägen
    – Analyse der Umsatzentwicklung
    – Erarbeitung der Umsatzpläne
  • Umsetzung von Vertriebsspszifischen Maßnahmen und Vertriebscontrolling
    – Mitarbeit bei der Entwicklung der Verkaufsziele, dem Sortiment und der Preise
    – Trends und Marktentwicklungen beobachten
    – Koordinierung der Vertriebslogistik und Vertriebscontrolling

Zulassungsvoraussetzungen

Um nach der Kursteilnahme für die Prüfung zum Fachkaufmann Vertrieb vor der Industrie- und Handelskammer zugelassen zu werden sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem dreijährigen kaufmännischen Beruf mit anschließender dreijähriger Berufspraxis im Bereich der Kundenberatung und Kundenbetreuung
  • oder eine mindestens sechsjährige Berufspraxis im Bereich der Kundenberatung und Kundenbetreuung

Inhalte

Im Rahmen der Weiterbildung zum Fachkaufmann Vertrieb werden folgende Inhalte vermittelt:

  • Vertriebsmanagement und -organisation, marktorientiertes Denken und Handeln
    – Informationsmanagement zur Sicherung von Vertriebsentscheidungen
    – Vertriebscontrolling
    – Strukturen unterschiedlicher Distributionssysteme
    – Service und Kundendienst
    – marktorientiertes Denken und Handeln
    – Grundlagen des Vertriebsmanagements
    – Führung von Menschen
    – Aufbau und Organisation des Vertriebs
    – Vertriebslogistik
    – Arbeits- und Selbstorganisation
    – Präsentationstechniken und -formen
    – Managen und Führen
  • Marketing-Mix
    – Grundbegriffe des Marketing – kundenorientierte Denkhaltung
    – Marketingorganisation und Standortbestimmung
    – Marketingstrategien
    – strategische und operative Verfahren zur Ermittlung des Umsatzerfolgs – Marketing Controlling
    – Marktsegmentierung
    – Marktinstrumente
    – Grundlagen der Marketingkommunikation
  • Verhandlung und Kommunikation
    – Kaufmotive und Kundenbedürfnisse
    – Verhandlungsführung
    – Grundlagen der Kommunikation
  • Volkswirtschaft und Unternehmen
    – Betriebe in der Wirtschaft
    – betriebliche Produktionsfaktoren
    – betriebliches Rechnungswesen
    – Grundlagen der Wirtschaft
    – Konjunktur- und Wirtschaftspolitik
    – Geld und Währung
  • Recht
    – Handelsrecht
    – Arbeitsrecht
    – bürgerliches Recht
    – gewerblicher Rechtsschutz
  • Absolvierung einer Fallstudie

Dauer und Kosten

Die Weiterbildung zum Fachkaufmann Vertrieb wird in der Regel an den Bildungseinrichtungen der Industrie- und Handelskammern angeboten und dauert, in Teilzeit, zwischen 12 und 18 Monaten. Die Kosten für die Weiterbildung erfahren Sie direkt bei den Anbietern.

Fachwirt A-Z

Gefällt es Ihnen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*