Fachwirt-Kurse
Schreibe einen Kommentar

Fachwirt des Buchhandels

Bücher

Mit der Aufstiegsfortbildung zum Fachwirt des Buchhandels (IHK) hat der Mediacampus Frankfurt, zusammen mit der Industrie- und Handelskammer Frankfurt, eine einzigartige Weiterbildung für Nachwuchskräfte entwickelt.Der Buchhandelsfachwirt ist eine ideale Qualifizierungsmaßnahme für Buchhändler mit und ohne abgeschlossene Berufsausbildung, die sich für eine Tätigkeit mit Leitungsfunktion interessieren. Die nicht akademische Aufstiegsfortbildung bietet sich für alle an, denen ein Hochschulstudium zu umfangreich und praxisfern ist.

Ziele Fachwirt Buchhandel

Die relevanten Inhalte für die Weiterbildung zum Fachwirt des Buchhandels werden praxisnah und handlungsorientiert vermittelt. Sie bereitet optimal auf die Abschlussprüfung zum Buchhandelsfachwirt vor der Industrie- und Handelskammer Frankfurt vor.
Hierbei wird die Prüfung in zwei Bereichen abgelegt. Nach einem Jahr werden die „Wirtschaftsbezogenen Qualifikationen“ in vier Klausuren a 60 bis 90 Minuten vor der IHK abgelegt. Nach einem weiteren Jahr folgt die Prüfung „Handlungsbezogenen Qualifikationen“ mit zwei Klausuren a drei Stunden und einem Situationsgespräch. Die bestandende Prüfung ist zugleich der theoretische Teil der Ausbildereignungsprüfung. Es bedarf nur noch der Teilnahme an einer praktischen Prüfung, um die Ausbildereignung zu erlangen.

Inhalte der Weiterbildung zum Fachwirt des Buchhandels

Bücher

Bücher © Adam Radosavljevic – Fotolia.com

Die Weiterbildung zum Fachwirt des Buchhandels teilt sich in einen wirtschaftsbezogenen und einen handlungsspezifischen Teil. Zu den wirtschaftsbezogenen Punkten gehören zum Beispiel:

  • Volks- und Betriebswirtschaft
    – Volkswirtschaftliche Grundlagen
    – Betriebliche Funktionen und deren Zusammenwirken
    – Existenzgründung und Unternehmensrechtsformen
    – Unternehmenszusammenschlüsse
  • Rechnungswesen
    – Grundlegende Aspekte des Rechnungswesens
    – Finanzbuchhaltung
    – Kosten- und Leistungsrechnung
    – Auswertung der betriebswirtschaftlichen Zahlen
    – Planungsrechnung
  • Recht und Steuern
    – Rechtliche Zusammenhänge
    – Steuerrechtliche Bestimmungen
  • Unternehmensführung
    – Betriebsorganisation
    – Personalführung
    – Personaltentwicklung

Zu den handlungsspezifischen Qualifikationen gehören die folgenden Themen:

  • Marketing im Buchhandel
    – Marktforschung, Marktbeobachtung, Marktanalyse
    – Marktsegmentierung
    – Marketingkonzepte
    – Verkaufsstrategie, Verkaufsförderung
    – Sortimentspolitik
    – Öffentlichkeitsarbeit
    – Werbung
  • Buch- und Medienwirtschaft
    – Literaturkritik
    – Rezensionen
    – E-Business
    – Spezielles Recht im Buchhandel (Preisbindung, USt-Recht, Branchenregeln)
    – Investitionen und Finanzierung im Buchhandel
    – Controlling im Buchhandel
  • Führung und Zusammenarbeit
    – Zusammenarbeit, Kommunikation und Kooperation
    – Mitarbeitergespräche
    – Konfliktmanagement
    – Präsentationstechniken
    – Moderation von Projektgruppen
    – Ausbildung

Für wen ist die Weiterbildung zum Fachwirt des Buchhandels geeignet?

Die Weiterbildung zum Fachwirt des Buchhandels eignet sich für Interessenten, die die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Buchhändler mit Führungspotential
  • Buchhändler mit abgeschlossender Berufsausbildung
  • Buchhändler ohne abgeschlossene Berufsausbildung und mindestens
  • fünf Jahren Berufserfahrung

Kosten

Die Kosten des Kurses belaufen sich auf 3249,–EUR. Hinzu kommen noch Übernachtung/Verpflegung. Zusätzlich fallen noch Prüfungsgebühren an. Die Kosten können im Rahmen des Meister-Bafög gefördert werden.

Weitere Informationen
Alle weiteren Informationen finden Sie direkt auf der Internetseite des Mediacampus Frankfurt

Fachwirt A-Z

Gefällt es Ihnen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*