Monate: Februar 2012

Social Media Manager SMA

Die Social Media Akademie bietet einen Lehrgang zum „Social Media Manager“ an.  Anders als vielleicht bisher gewöhnt absolviert man diesen Kurs über das Internet. Durch die Teilnahme am Lehrgang „Social Media Manager SMA“ erhalten Sie einen Einstieg in das Thema Social Media und einen Überblick über die aktuellen sozialen Netzwerke, Communitys und Online-Tools. Unter anderem wird gezeigt welche Möglichkeiten Ihnen Plattformen wie Facebook und Twitter bieten und was dort zu beachten ist.

Social Media Manager

Durch Facebook, Twitter & Co. wird die öffentliche Meinungsbildung vollkommen revolutioniert. Unternehmen werden durch das Mitmach-Internet vor neue Herausforderungen gestellt und müssen ihre Marketingmaßnahmen und Kundenkommunikation anpassen. Hier ist der Social Media Media Manager gefragt der die Veränderungsprozesse steuert und eine zielgruppengerechte Lösung für den Social Media Einsatz des Unternehmens entwickelt und umsetzt.

Rangliste im Deutschen Qualifikationsrahmen -DQR

Die Rangliste im Deutschen Qualifikationsrahmen -DQR Die Europäische Union möchte zum „wettbewerbsfähigsten und dynamischten wissensbasierten Wirtschaftsraum der Welt“ werden. Aus dieser Gesamtstrategie geht bereits die Bologna-Hochschulstrukturreform hervor. Im Jahr 2008 wurde der Europäische Qualifikationsrahmen in Kraft gesetzt, welcher mit Hilfe des Deutschen Qualifikationsrahmens (DQR) in deutsches Recht umgesetzt wird.

Fachwirt für erneuerbare Energien

Fachwirt für erneuerbare Energien Die Weiterbildung zum Fachwirt für erneuerbare Energien wendet sich an interessierte Mitarbeiter, die den Ausbau ökologischer Energiealternativen voran treiben wollen. Der Ausstieg aus der Atomenergie wurde letztes Jahr von der Bundesregierung beschlossen. Die letzten Atomkraftwerke sollen bis 2022 stillgelegt werden. Der Ausbau der ökologischen Energiealternativen ist im vollen Gange. Häufig fehlt hier noch das Bindeglied zwischen technischen KnowHow und kaufmännischen Fähigkeiten. Die Industrie- und Handelskammer in Reutlingen setzt nun genau hier an und bietet ein neues Weiterbildungsangebot, den geprüften Fachwirt für erneuerbare Energien und dezentrale Energieversorgung. Der Kurs richtet sich an Mitarbeiter in der Energiewirtschaft oder in Produktions- und Dienstleistungsunternehmen, die über eine technische oder kaufmännische Ausbildung verfügen. Entwickelt wurde der Kurs von der Industrie- und Handelskammer Reutlingen zusammen mit EnBW und der Reutlinger FairEnergie. Der erste Kurs soll im kommenden Frühjahr beginnen. Die ca. 800 Unterrichtsstunden dauern eineinhalb Jahre und finden immer freitagsnachmittags und samstags statt. Vor dem Hintergrund der Energiewende und der damit verbundenen Frage der Umsetzung kann, werden mit diesem Weiterbildungsangebot die Fachleute von morgen ausgebildet. Alle weiteren …

Tourismusfachwirt IHK Fernstudium Fernakademie

Die FernAkademie Touristik hat einen weiteren Kurs in ihr Programm aufgenommen. Per Fernstudium kann hier die Aufstiegsweiterbildung zum Tourismusfachwirt IHK absolviert werden. Der Kurs dauert zwei Jahre und bereitet auf die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer vor. Er richtet sich an Hotelfachkräfte und Touristiker und handelt die touristischen und handlungsübergreifenden Themen in 21 Lehrbriefen ab.