Monate: Februar 2016

Betriebswirt Informationsverarbeitung

Ein Betriebswirt für Informationsverarbeitung arbeiten im mittleren Management an der Schnittstelle zwischen Betriebswirtschaft und Informationstechnik. Sie erarbeiten optimale und übergreifende Lösungen für kaufmännische Probleme. Zu sden weiteren Aufgaben gehören das Konstruieren von Datenbanken und die Erstellung von Anwendungssoftware. Betriebswirte für Informationsverarbeitung analysieren weiterhin die eingesetzten IT-Systeme und ermitteln den Anpassungsbedarf.

Der Betriebsrat als Begleiter im Arbeitsrecht

Die Position Betriebsrat ist eine der wichtigsten Säulen der verfassungsrechtlich garantierten Mitbestimmung im Betrieb. Der Betriebsrat sorgt für einen Ausgleich der Interessen der Arbeitgeber und Eigentümer eines Unternehmens und den Arbeitnehmern. Dabei ist er nur den Vorgaben des Betriebsverfassungsgesetzes verpflichtet, ist also weder gegenüber dem Arbeitgeber noch gegenüber dem Arbeitnehmer weisungsgebunden. Im Arbeitsrecht kann er die Arbeitnehmer unterstützen.

Betriebswirt Bank

Ein Bankbetriebswirt ist in den Kreditinstituten häufig in der Leitungsebene anzutreffen. Sie pflegen darüber hinaus bestehende Kundenbeziehungen und übernehmen Beratungsaufgaben im Geschäftsalltag. Sie sind jedoch auch im Rechnungswesen, der Datenverarbeitung, dem Controlling oder der Revision beschäftigt. Sie tragen hierbei Personalverantwortung für die Mitarbeiter des jeweiligen Bereiches.

Praktische Apps auf dem Weg in die Chefetage

Eine abgeschlossene Ausbildung ist Gold wert und stellt sicher, dass man in Zukunft in dem Job arbeiten kann, für den man sich entschieden hat. Auf dem langen Weg in Richtung Chef müssen so einige Hürden bewältigt werden und nur derjenige, der mit einer vernünftigen Portion Ehrgeiz ans Werk geht und das nötige Know-How mitbringt, kommt der Chefetage täglich einen Schritt näher.