Berufsbild Fachwirte und Fachwirtinnen für die Messe-, Tagungs- und Kongresswirtschaft

Fachwirte und Fachwirtinnen für die Messe-, Tagungs- und Kongresswirtschaft (kurz Fachwirt Veranstaltung) übernehmen äußerst vielseitige Aufgaben. Sie managen Projekte wie Tagungen, Messen, Kongresse, Kunst-, Sport- und Kulturveranstaltungen. Bevor sie eine Veranstaltung organisieren, analysieren Fachwirte Veranstaltung die Märkte und die Chancen. Außerdem prüfen sie, ob nicht andernorts zur gleichen Zeit ein ähnliches Projekt geplant ist, damit die Veranstaltung erfolgreich ist.

Einsatzbereiche der Fachwirte Veranstaltung

©istock.com/webphotographeer

Fachwirte Veranstaltung arbeiten in Kunstbetrieben, in der Unterhaltungswirtschaft, aber vor allem im Kongress- und Messewesen. Als Angestellte werden sie überwiegend von Messeagenturen wie Blank und Biehl eingesetzt. Nach erfolgter Ausbildung sind sie aber auch als freie/r Mitarbeiter/in im Veranstaltungsmanagement tätig oder als selbständige/r Unternehmer/in im Bereich der Messe- und Veranstaltungswirtschaft.

Fachwirte und Fachwirtinnen Veranstaltung finden Beschäftigung bei folgenden Unternehmen:

  • Kongresszentren
  • Messegesellschaften
  • Kulturämter der Städte
  • Büros für Stadtmarketing
  • Dienstleistungsunternehmen in der Veranstaltungswirtschaft
  • PR- und Eventagenturen

Aufgabenbereich eines Fachwirts Veranstaltung

Fachwirte Veranstaltung planen, kontrollieren und leiten sämtliche Abläufe der Veranstaltung, sie organisieren den Einsatz von Personal und übernehmen die Verhandlung mit Ausstellern, Lieferanten, Dienstleistungsbetrieben und Künstlern.

Außerdem überwachen sie sämtliche Termine, reservieren Räumlichkeiten und beauftragen Dienstleister, wie Cateringunternehmen. Darüber hinaus betreuen sie alle Gäste und Kunden und leisten Pressearbeit. Außerdem führen sie die Verhandlungen mit den Agenturen und Veranstaltern und arbeiten die erforderlichen Verträge aus. Ein weiteres Aufgabengebiet ist das Marketing und die Öffentlichkeitsarbeit, sowie nach einem abgeschlossenen Projekt die Kostenrechnung und Erfolgskontrolle.

Voraussetzung zur Ausbildung der Fachwirte und Fachwirtinnen für die Messe-, Tagungs- und Kongresswirtschaft

©istock.com/FOTOGRAFIA INC.

Für die Ausbildung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem verwaltenden oder kaufmännischen Ausbildungsberuf erforderlich, wie zum Beispiel als Veranstaltungskaufmann/-frau. Außerdem muss eine mindestens einjährige Berufspraxis vorhanden sein. Auszubildende sollten Freude am Planen mitbringen und ein gutes Organisationstalent besitzen. Gutes Zeitmanagement ist natürlich auch das A und O. Sie sollten zudem sicher im Umgang mit Zahlen und Daten haben, Interesse an Marketing und Werbung und kundenorientiert handeln können.

Der Veranstaltungsfachwirt ist eine berufliche Weiterbildung und die Prüfung ist bundesweit einheitlich geregelt. Für die Prüfungszulassung ist keine Lehrgangsteilnahme verpflichtend.

Bild 1: ©istock.com/PeopleImages
Bild 2: ©istock.com/webphotographeer
Bild 3: ©istock.com/FOTOGRAFIA INC.

Gefällt es Ihnen?
Banner 3 Gratis-Reports Landingpage Jobeinstieg_Bild_05

Leave a Reply

*

powered by SEO Traffic Booster

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin