Fernstudium zum Tourismusfachwirt – qualifizieren, ohne den Job kündigen zu müssen

Die Tourismusbranche ist ein nach wie vor wachsender Wirtschaftszweig. Zudem warten auf Fachkräfte im In- und Ausland interessante Aufgaben. Sich im Fernstudium zum geprüften Tourismusfachwirt (IHK) zu qualifizieren, stellt für all jene eine Alternative dar, die ihre berufliche Tätigkeit nicht unterbrechen möchten und sich dennoch fachlich weiter entwickeln wollen. Werden bestimmte Voraussetzungen erfüllt, steht einer erfolgreichen Zusatzqualifikation nichts mehr im Weg.

Voraussetzungen

Zugangsbedingungen zur Aufnahme eines Fernstudiums zum geprüften Tourismusfachwirt (IHK) sind eine dreijährige abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich der Tourismuswirtschaft, verbunden mit einer einjährigen Berufserfahrung. Alternativ kann auch über eine abgeschlossenen kaufmännische Ausbildung und eine mindestens zweijährige Berufserfahrung der Kurs absolviert werden. Aber auch eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf, gepaart mit einer mehrjährigen Berufserfahrung kann als Zugangsvoraussetzung anerkannt werden.

Für alle drei Varianten gilt, dass die berufliche Praxis im engen Zusammenhang mit der Tourismusbranche stehen soll oder aber kaufmännischen Tätigkeiten aufweisen muss.

Dauer, Inhalte und Zertifikat

Die durchschnittliche Dauer des Fernstudiums beträgt 18 Monate. Pro Woche sollte der Fernstudent acht Stunden Zeitaufwand kalkulieren. Je nach Intensität des Studienfortschritts kann die Studiendauer individuell verkürzt oder verlängert werden.

Unternehmensführung, Betriebswirtschaft, Personalwesen, Marketing, Qualitäts- und Projektmanagement bezogen auf Tourismus sind die wesentlichen Studienfächer. Schwerpunkte werden auf dem Gebiet der Hotelerie, der Gastronomie, dem Reiseveranstaltungsmanagement und dem Destinationsmanagement gesetzt. Die Betreuung erfolgt durch kompetente Fachlehrer. Um den jeweils individuellen Leistungsstand zu erfahren, erfolgt eine Benotung.

Das Ziel des Fernstudiums ist die optimale Vorbereitung des Studierenden auf die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer. Zu diesem Zweck wird in Form von Seminaren unmittelbar vor der Prüfung das Wissen vertieft. Diese Seminare finden am Standort des Fernstudieninstituts statt.

Nach erfolgreich abgelegter Prüfung darf der Absolvent den Titel „Staatlich geprüfter Tourismusfachwirt (IHK)“ führen. Das jeweilige Fernstudieninstitut erteilt zudem ein individuelles, national und international anerkanntes, Zertifikat, auch in englischer Sprache.

Kosten für ein Fernstudium

Die Höhe der Studiengebühren variiert. In der Regel sind Studienmaterialien, online-Zugänge zum Studienzentrum und die prüfungsvorbereitenden Seminare im Preis enthalten. Interessenten sollten sich jedoch genau mit den Modellen der Studiengebühren der einzelnen Anbieter auseinandersetzen.

Auch die Möglichkeit eines festgelegten oder flexiblen Einstiegs in das Fernstudium ist je nach Anbieter zu prüfen. Interessenten sollten sich auch darüber informieren, inwieweit eine Überschreitung der Regelstudienzeit mit zusätzlichen Gebühren verbunden sein könnte.
Tipp: Der Studieninteressierte sollte zudem Informationen über staatliche Fördermöglichkeiten bezüglich der Kosten des Fernstudiums einholen. Ansprechpartner hierfür ist beispielsweise die Agentur für Arbeit. Weitere Förderungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Fazit

Der Abschluss „Geprüfter Tourismusfachwirt (IHK) eröffnet neue Möglichkeiten, im Beruf sowohl national als auch international durch zu starten. Absolventen berichten, dass sie ihren Entschluss, sich durch ein Fernstudium zu qualifizieren, nicht bereut haben, hat der Abschluss als Tourismusfachwirt ihnen doch völlig neue berufliche Perspektiven eröffnet.

Arbeitsplätze mit Verantwortung und in entsprechender Position sind in der Hotelerie, in Kurbetrieben, in Tourismusverbänden, bei Kongress- und Messeveranstaltern und Reisebüros vorhanden.

Lust auf ein Probestudium? Einzelne Anbieter ermöglichen ein vierwöchiges kostenloses Teststudium, um in Lehrinhalte und Lehrmethoden im Fernstudium zu schnuppern.

Gefällt es Ihnen?
Banner 3 Gratis-Reports Landingpage Jobeinstieg_Bild_05

Leave a Reply

*

powered by SEO Traffic Booster

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin