Master Wirtschaftsinformatik

Master of Science Wirtschaftsinformatik

In der Wirtschaftsinformatik werden wirtschaftliche Fragestellungen mit der Informatik verbunden um somit eine Lösung zu finden. Mit einem Bachelorstudium der Wirtschaftsinformatik erlernen die Studenten bereits alle wichtigen Fähigkeiten, die für eine erfolgreiche Laufbahn hilfreich sind und erlangen einen ersten akademischen Grad. Das Masterstudium Wirtschaftsinformatik vertieft diese Fähigkeiten noch einmal grundlegend. Der Masterabschluss ermöglicht den Absolventen zum Beispiel eine Laufbahn im höheren öffentlichen Dienst oder in der Privatwirtschaft. Er ermöglicht auch ein Promotionsstudium. An der Fernuni Hagen kann das Masterstudium der Wirtschaftsinformatik in vier Vollzeit- oder sechs Teilzeitsemestern absolviert werden.

Zulassungsvoraussetzungen

Ein Masterstudium der Wirtschaftsinformatik setzt ein abgeschlossenes Studium mit einer Regelstudienzeit von mindestens sechs Semestern voraus. Von der Fernuni werden die folgenden Studienrichtungen akzeptiert, wenn die Hochschule im Geltungsbereich des Grundgesetzes oder gleichwertig im Ausland erworben wurde:

  • Wirtschaftsinformatik mit den Abschlüssen Bachelor, Diplom, Magister
  • Informatik mit den Abschlüssen Bachelor, Diplom, Magister
  • Wirtschaftswissenschaft / Ökonomie, Betriebswirtschaftslehre oder Volkswirtschaftslehre mit den Abschlüssen Bachelor, Diplom, Magister. Bedingung ist das 30 ECTS-Punkte in den Informatikfächern erbracht wurden.

Pflichtmodule

Informationsdienste © Texelart - Fotolia.com

Informationsdienste © Texelart – Fotolia.com

Im Studium zum Master of Science Wirtschaftsinformatik gibt es drei Pflichtmodule, von welchen zwei absolviert und mit einer je zweistündigen Klausur bestanden werden müssen. Bei einem Nichtbestehen kann die Klausur zweimal wiederholt werden.

Wahlpflichtmodule

Das Masterstudium Wirtschaftsinformatik besteht neben den beiden Pflichtmodulen aus sechs Wahlpflichtmodulen, die jeweils mit Einsendeaufgaben und einer zweistündigen Klausur abgeschlossen werden. Die Klausuren können auch bereits geschrieben werden, wenn man die Pflichtmodule noch nicht absolviert hat. Folgendes ist bei der Wahl der Module zu beachten:

  • Min. drei Module aus den Modulen der Wirtschaftsinformatik
  • Mindestens ein Modul aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaft oder Informatik
  • Im Masterstudiengang können höchstens zwei Bachelormodule gewählt werden. Weiterhin können nur Module gewählt werden, die nicht bereits im Bachelorstudium an der Fernuniversität absolviert werden.

Die vollständige Liste der möglichen Wahlpflichtmodule finden Sie direkt auf der Internetseite der Fernuniversität.

Abschluss als Master of Science

Wenn die Pflicht- und Wahlpflichtmodule absolviert und bestanden sind bleibt noch die Teilnahme an einem Seminar und die abschließende Masterarbeit. Wenn Sie alles mit jeweils 4, also ausreichend, bestanden haben, bekommen Sie von der Fernuniversität Hagen den akademischen Grad Master of Science (M.Sc.) Wirtschaftsinformatik verliehen.

Kosten für das Masterstudium

Das Masterstudium Wirtschaftsinformatik dauert in Vollzeit vier Semester und in Teilzeit sechs Semester. Die Gesamtkosten für das Studium belaufen sich auf 1000 Euro.

Weitere Informationen zum Masterstudium Wirtschaftsinformatik finden Sie direkt auf der Internetseite der Fernuniversität Hagen – hier…

Gefällt es Ihnen?
Banner 3 Gratis-Reports Landingpage Jobeinstieg_Bild_05

Leave a Reply

*

powered by SEO Traffic Booster

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin