Anbieter

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten eine berufliche Weiterbildung oder ein berufsbegleitendes Studium zu absolvieren. Je nachdem, was für ein Lerntyp Sie sind, gibt es viele Anbieter die einen Präsenzunterricht in eigenen Unterrichtsräumen ermöglich. Hierzu gehören zum Beispiel die Bildungsträger der Industrie- und Handelskammern.

Der Vorteil am Präsenzunterricht ist der persönliche Kontakt zu den anderen Kursteilnehmern. Außerdem kann man bei offenen Fragen direkt Rücksprache mit den jeweiligen Dozenten halten.

Eine weitere Möglichkeit für eine Weiterbildung oder ein Studium ist ein Fernstudium. Hier bekommen Sie in der Regel die Unterlagen per Post zugesendet oder können diese online abrufen. Der Lernerfolg wird mit Hilfe von Einsendungsaufgaben kontrolliert. Je nach Anbieter finden vor der Prüfung noch Präsenzseminare statt.

Hier finden Sie eine Übersicht der möglichen Weiterbildungsträger:

  • Bildungszentrum der Industrie- und Handelskammer
    Seit einigen Jahren betreiben die Industrie- und Handelskammern eigene Bildungszentren. An diesen wird in der Regel durch Dozenten im Präsenzunterricht gelehrt.
  • Die SGD – Studiengemeinschaft Darmstadt
    An der SGD können neben allgemeinbildenden Abschlüssen auch Weiterbildungslehrgänge absolviert werden.
  • Das ILS – Institut für Lernsysteme
    Der Sitz des ILS ist in Hamburg. Am Institut für Lernsysteme können zahlreiche Kurse absolviert werden. Unter anderem die Weiterbildung zum Fachwirt oder Betriebswirt.
  • Die HAF – Hamburger Akademie für Fernstudien
    Neben interessanten Kursen aus z.B. Gesundheit und Technik können Sie auch hier den Fachwirt oder Betriebswirt absolvieren.
  • Fernakademie für Erwachsenenbildung
    An der Fernakademie können spezielle Wirtschaftskurse wie Rechnungswesen oder auch Wirtschaftssprachen absolviert werden.
  • Wilhelm Büchner Hochschule
    An der privaten Fernhochschule in Darmstadt können Bachelor- und Masterstudiengänge aus dem Technik- und Informationsverarbeitenden Bereich absolviert werden
  • VWA-Akademie
    Die VWA-Gruppe ermöglicht an ihren Standorten ein Präsenzstudium in drei Stufen bis hin zum Bachelor of Arts.
  • IST-Studieninstitut
    Zur Wahl stehen Ihnen beim IST-Studieninstitut eine Vielzahl an beruflichen Qualifikationen aus den Fachbereichen „Sport & Management“, „Tourismus & Hospitality“, „Fitness“, „Wellness & Gesundheit“ sowie „Kommunikation & Management“. Die angebotenen Abschlüsse reichen von Trainingslizenzen über IST-Diplome und öffentlich-rechtliche IHK-Fachwirt-Abschlüsse bis hin zu Hochschulqualifikationen.

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ist vollkommen Wertungsfrei. Es gibt noch weitere Anbieter, die entsprechende Kurse anbieten.

2 Kommentare

  1. Pingback: Weiterbildung neben dem Beruf › fachwirt-blog

  2. Pingback: Studienart – welche Art des Studierens passt zu mir? › fachwirt-blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*