Fachwirt-Kurse, Weiterbildung
Schreibe einen Kommentar

Fachwirt Facility Management

Die Weiterbildung zum Fachwirt Facility Management wendet sich an Mitarbeiter aus Immobilienverwaltungen und Serviceunternehmen für Gebäudemanagement. Durch die vertieften Kenntnisse kann mehr Verantwortung übernommen und somit der Grundstein für eine Karriere gelegt werden.

Als Fachwirt Facility Management sind Sie für die kaufmännischen und technischen Prozesse im Gebäudemanagement zuständig. Sie sorgen dafür, dass Wartungs- und Reinigungsdienstleistungen kostengünstig eingekauft werden können und alle technischen Einrichtungen Ihre Funktion erfüllen.

Die Aufgaben als Fachwirt Facility Management im Detail

  • Planung und Führung von Gebäuden und Anlagen nach kaufmännischen Gesichtspunkten
    – Bau- und Unterhaltskosten der Objekte beachten
    – Aufstellen von Investitionsplänen
    – Rentabilität berechnen
    – Funktionstüchtigkeit der Anlagen überwachen
    – Wartung und Pflege
  • Koordination von Planung, Projektierung, Bau und Anlaufphase von gebäudetechnischen Anlagen
    – Bauüberwachung der Projektabschnitte
    – effiziente Energiesysteme auswählen
    – Sicherheitsanlagen überwachen und für Leistungsfähigkeit sorgen
    – Kontrolle von Steuer und Regeleinrichtungen
    – Prozesse zur Energierückgewinnung in Betracht ziehen
    – Anlagen in Betrieb nehmen
    – Arbeitsschutz beachten, gesetzliche Bestimmungen einhalten
    – Einweisung von Personal
  • Verwaltungsaufgaben
    – Reinigungs-, Wartungs und Reparaturkonditionen mit den Anbietern aushandeln
    – Einkauf von Material und Dienstleistungen
    – Koordinierung von Modernisierungsmaßnahmen

Zulassungsvoraussetzungen

Um nach der Weiterbildung zum Fachwirt Facility Management an der Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer oder der Handwerkskammer teilnehmen zu können ist folgende Voraussetzung zu erfüllen:

© Zffoto – Fotolia.com

  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem technischen oder kaufmännischen Beruf
  • oder eine erfolgreich abgelegte Meisterprüfung in einem Bau- bzw. Ausbauspezifischen Handwerksberuf

Inhalte der Weiterbildung

Im Rahmen der Weiterbildung zum Fachwirt Facility Management werden folgende Themen behandelt:

  • Grundlagen
    – Grundbegriffe, Idee, Ursprung, Lebenszyklus, Flächenmanagement
    – Facility-Management – Betriebswirtschaft
    – rechtliche Grundlagen und Normen
    – Projektmanagement
  • PC-Anwendungen
    – Grundlagen der IT
    – CAD-Systeme
    – Informationsübertragungen
  • Planung, Vermarktung, Beschaffung, Verwaltung von Immobilien
    – Lebenszyklus von Immobilien
    – Projektphasen
  • Kaufmännisches Gebäudemanagement
    – Controlling
    – Vertragsmanagement
    – Verwaltungsprozesse
  • Technisches Gebäudemanagement
    – intelligente Gebäudemanagementsysteme
    – Energiemanagement
    – Planung technischer Anlagen
  • infrastrukturelles Gebäudemanagement
    – Management von Dienstleistungen
    – Flächenmanagement
  • Nutzung, Modernisierung und Verwertung einer Immobilie

Dauer und Kosten

Die Weiterbildung zum Fachwirt Facility-Management kann in Voll- oder Teilzeit erfolgen. In Vollzeit dauer die Weiterbildung zwischen 3 und 6 Monaten, während Sie in Teilzeit bis zu 14 Monaten beträgt. Die Kosten für die Weiterbildung erfragen Sie bitte direkt bei den entsprechenden Anbietern.

Eine Förderung über das Meister-BaföG ist möglich. Weitere Finanzierungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Fachwirt A-Z

Gefällt es Ihnen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*