Azubi und dann? 11 Karriereperspektiven nach der Ausbildung

Laut dem Sprichwort – man lernt sein Leben lang. Die Azubis-Programme bei den deutschen Unternehmen geben die Möglichkeit dies in Realität auszuprobieren. Ein Studium nach der Universität ist in Deutschland in Trend. Mit einer Ausbildung ist ein Karriere-Neustart jederzeit möglich, mit einer Weiterbildung bieten sich für viele plötzlich ganz neue Möglichkeiten. Viele Auszubildenden nutzen die Chance, mit Förderprogrammen ins Ausland zu gehen.

Ein abgeschlossenes Studium gilt in vielen Branchen immerhin als die beste Voraussetzung für eine erfolgreiche Karriere. Dabei macht ein Studienabschluss eine markant bessere Voraussetzung für die berufliche Zukunft, wenn es um die Wahl zwischen Ausbildung und Studium geht. Tausende jungen Menschen und zahlreiche Branchen und Berufe beweisen jedes Jahr noch und noch, dass Azubis und Ausbildungsberufe in vielen die richtige und oft gute Wahl ist.

Und die Praxis beweist: auch wenn ein Studium gute Voraussetzungen bietet, sind Ausbildungsberufe auch eine hervorragende Ausgangsbasis und bieten viele Möglichkeiten. Dabei sollten sich auszubildende nicht nur auf die traditionellen und klassischen Optionen beschränken, sondern auch den einen oder anderen unkonventionellen Karriereweg zur Kenntnis nehmen. Es gibt eine Reihe sowohl klassischer, als auch unkonventioneller Möglichkeiten der Arbeit für Azubis.

Allgemein dürfen Azubis nicht länger als 8 Stunden pro Tag arbeiten. Die wöchentliche Arbeitszeit wird bei Volljährigen auf 48 Stunden pro Woche begrenzt. Diese dürfen auch nur an 5 Tagen pro Woche arbeiten.

Vorteile und Nachteile vom Vertriebspraktikum für Auszubildenden

Weiterbildung lohnt sich

Weiterbildung lohnt sich © Jan Engel – Fotolia.com

 

Das Vertriebspraktikum ist eine gute Möglichkeit für Auszubildenden, mehr tiefe Kenntnisse und professionelle Fähigkeiten im konkreten Bereich zu bekommen. Beim Vertriebspraktikum kann man zugleich lernen und eine unschätzbare Erfahrung sammeln. Die Auszubildenden können bei sehr seriösen und bekanntesten Firmen und Betrieben ihr Praktikum absolvieren.

Als Nachteil solches Praktikums sieht man den kleinen Lohn und Erfüllen von verschiedenen Aufgaben an, die manchmal langweilig sein können.

Teilzeitjobs – gute Möglichkeit der Arbeit für Azubis

Der Münchner Arbeitsmarkt ist wie stets in Bewegung. Man kann eine Vielzahl attraktiver Stellenangebote und 450-Euro-Jobs. Die Vielfalt des Stellenmarkts bietet aktuelle Teilzeit-Jobs in Bereichen wie Handel, kaufmännische Bereich, Kundenbetreuung, IT-Branche, Lufthansa GmbH, Technische Universität München, Medizin-Branche, Buchhaltung und Wirtschaftsprüfung, Mode- und Kleidung-Branche u. a. Wenn Sie also auf der Suche nach einem Job oder Nebenjob in München sind, dann suchen Sie am besten hier. So kann man Teilzeit-Jobs in München bei Lufthansa CityLine GmbH als Sachbearbeiter/in Administration, bei EM Research Verlag als Aushilfe- Freelancer, bei PwC als Assistent/Sekretär, bei Technische Universität München als Verwaltungsangestellte/r, bei EOS als IT Teamassistent, bei DG timework als Telefonische Kundenbetreuer, bei „Matratzen direkt“ als Verkäufer/in, bei innovativ GmbH & Co. KGalsInterviewerundanderemehrfinden.

Nach dem Schlussabitur bei der Uni merken viele Absolventen, dass die an der Uni erhaltenen Kenntnisse nicht ausreichend für einen Beruf sind. Deswegen soll man oft auf Betrieb zwischendurch nachholen. Die Azubis-Programme helfen diese Lücke zu füllen. Und dabei werden die von den meisten großen Konzernen und der Hälfte der mittleren Gesellschaften angeboten.

Gefällt es Ihnen?
Banner 3 Gratis-Reports Landingpage Jobeinstieg_Bild_05

Leave a Reply

*

powered by SEO Traffic Booster

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin