DSL und Internet im Studium oder in der Weiterbildung

Internet mit DSL ist für Online und klassisches Studium unverzichtbar

Immer mehr Studiengänge und Weiterbildungen lassen sich heute schon als Fernstudium oder reines Online-Studium betreiben. Aber auch im klassischen Studium an der traditionellen Präsenz-Uni werden immer mehr Lerninhalte und Prüfungen Online angeboten. Daher ist Internet mit mindestens DSL Geschwindigkeit heute für alle Studenten absolut notwendig. Sie sollten aber die Tarife für DSL vorher genau vergleichen und auch nur das buchen, was Sie wirklich benötigen.

Online Studieren – wie geht das?

© apops – Fotolia.com

Beim Online Studium werden entweder alle Veranstaltungen und Module nur online angeboten oder bestimmte Lerninhalte ergänzend zu den Präsenz-Veranstaltungen online ins Netz gestellt und sind dann für Sie rund um die Uhr abrufbereit. Vielfach werden auch die Anmeldungen für Veranstaltungen, Prüfungen und Kurse im regulären Uni Studium vor Ort nur noch mit Online Anmeldung angeboten. Der Vorteil ist natürlich, dass das Studium bequem bei freier Zeiteinteilung von Zuhause aus betrieben werden kann. Allerdings muss man sich darüber im Klaren sein, dass bei einem reinen Online Studium der direkte und persönliche Austausch und soziale Kontakt mit anderen Kommilitonen fehlt. Auch das erfolgt dort online. Das fördert natürlich das Einzelkämpfertum und Organisation. Die Möglichkeiten des Online Zugriffes auf Bibliotheken und Materialsammlungen spart aber oft den logistisch aufwändigen Weg in die Bibliothek, wo dann das gesuchte Buch vielleicht gerade auch verliehen ist. Mit dem Internet haben Sie jederzeit Zugriff auf die kompletten Lehrmaterialien. Dafür ist DSL aber auch erforderlich, um keine langen Ladezeiten zu haben.

E-Learning als Schlagwort für Online Studium

Unter dem Begriff E-Learning werden alle Studiengänge und -Angebote erfasst, die das Lernen und Studieren über das Internet ermöglichen. DSL als Standard ist hier praktisch für Sie immer Voraussetzung, weil zum Studium auch dazugehört, dass oft ganze Online Videos und Tutorien gestreamt oder heruntergeladen werden müssen. Dafür ist mindestens DSL als Internet Tempo notwendig. Wichtig ist dabei, dass Sie einen zuverlässigen Anbieter haben, der dafür garantiert, dass das Web immer verfügbar und in einer zugesagten Bandbreite und Geschwindigkeit angeboten wird.

Auf Unwichtiges verzichten

Bei der Suche nach dem richtigen Tarif für das Studium mit Internet kann auf unnötige Extras verzichtet werden. Ganz wichtig ist eine kostenlose DSL Flatrate, die das Netz zu einem niedrigen Grundpreis unbegrenzt rund um die Uhr verfügbar macht. Beim Online Studium geht es ja nicht nur darum, gelegentlich eine Email zu schreiben oder zu empfangen. Es müssen rund um die Uhr Lerninhalte wie Videos und Livestreams empfangen werden können. Das DSL soll das Internet auch jederzeit störungsfrei übertragen. Sehr wichtig ist, dass der Anbieter für DSL Internet die komplette Hardware kostenfrei mitliefert. Auch sollte eine Hotline zur Verfügung stehen, bei der Sie kostenfrei anrufen können, wenn es mit dem Internet und Zugang einmal Probleme gibt. Hilfe bei der Suche nach einem geeigneten DSL-Anbieter findet man z.B. mit einem Vergeichsrechner. Die meisten Anbieter bieten auch die Montage und Installation zu einem günstigen Festpreis an. Das nehmen viele gern in Anspruch, die sich mit technischen Dingen überhaupt nicht auskennen. Allerdings ist das Installieren eines neuen Netz Anschlusses heute meist unkompliziert.

Gefällt es Ihnen?
Banner 3 Gratis-Reports Landingpage Jobeinstieg_Bild_05

Leave a Reply

*

powered by SEO Traffic Booster

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin