Führungskräftetraining vermittelt wichtige Fertigkeiten

Die Führung im beruflichen Umfeld zu übernehmen ist gerade für Anfänger alles andere als einfach. Doch auch erfahren Führungskräfte profitieren von einem durchdachten Führungskräftetraining. Auf diesem Wege können Sie Ihren Mitarbeitern in Positionen mit Personalverantwortung alle Fähigkeiten mit auf den Weg geben, die für eine gute Führung notwendig sind. Hierdurch arbeiten Führungskräfte effizienter und fühlen sich im beruflichen Alltag sicherer.

Selbstreflexion ist der Schlüssel zu Erfolg in Sachen Führung

Presentation of diagrams at flip chart © alotofpeople

Wenn bei einem Training speziell für Führungskräfte nicht nur die Skills, sondern auch das Thema Selbstreflexion im Vordergrund steht, dann gilt dieses als besonders wirksam. Viele Führungskräfte wissen gar nicht genau, wie sie auf Außenstehende, auf Kunden, Partner und vor allem auf Untergebene wirken. Daher ist es ratsam, das eigene Auftreten zu hinterfragen und gegebenenfalls zu optimieren.

Wenn Sie möchten, dass in Ihrem Unternehmen Mitarbeiter in Sachen Führung nachhaltig motiviert werden, dann ist ein Training unumgänglich. Dieses ist allerdings nicht nur für alle „neuen“ Führungskräfte wichtig, sondern auch für die „alten Hasen“ aus diesem Bereich. Mit der Zeit schleichen sich Verhaltensmuster sein, welche von den betreffenden Personen nicht mehr bewusst wahrgenommen werden. Während eines Führungskräftetrainings bei einem Anbieter wie www.myconsult-unternehmensberatung.de, können diese vermeintlichen Schwächen aufgedeckt und gemeinsam analysiert werden.

Professionelle Führung betrifft nicht nur die Mitarbeiter

Führung ist kein Thema, welches nur den Umgang zwischen Ihnen und Ihren Mitarbeitern oder zwischen den Führungskräften in Ihrem Unternehmen und deren Untergebenen betrifft. Viel mehr geht es auch darum, die eigene Person zu führen. Hierzu ist ein individueller Stil ebenso wichtig wie ein hohes Maß an natürlicher Authentizität.

Wer lernt, mit den eignen Ressourcen gut zu haushalten, der kann dieses Wissen auch auf andere Personen anwenden. Aus diesem Grund sollte eine effektive Schulung immer aus mindestens zwei Komponenten bestehen: Der optimierten Führung der eigenen Person und der besseren Führung anderer Mitarbeiter. Wer mit sich selbst schlecht umgeht, der kann sich nicht den Problemen anderer widmen. Zudem sollten sich Führungskräfte ihrer individuellen Rolle bewusst werden: Fungieren Sie oder Ihre angestellten Führungskräfte eher als klassischer Chef oder möchten Sie viel lieber die Rolle des strategischen Moderators einnehmen? Diese Fragen und viele weitere werden die Experten im Zuge eines professionellen Trainings mit den Teilnehmern zusammen klären.

Nähe zur beruflichen Praxis durch das Mindbuilding

Bei einem professionellen Führungskräftetraining werden Führungskräfte mit einer ganz speziellen Methode trainiert: dem sogenannten Mindbuilding. Vereinfacht erklärt wird im Zuge des Trainings eine Situation geschaffen, welche dem beruflichen Alltag möglichst nahekommt. Anschließend wird die Situation mithilfe der Trainer durchgespielt und danach analysiert. Indem den Teilnehmern eindrucksvoll am konkreten Beispiel vor Augen geführt wird, an welchen Stellen Sie sich richtig oder falsch verhalten, bildet sich ein neues Mindset aus. Das bedeutet, dass die geistigen Kräfte aktiviert werden und die Führungskräfte sich im zukünftigen beruflichen Alltag an die Situation an das Training zurückerinnern können.

Was Sie oder Ihre Mitarbeiter in diesem Zusammenhang zum Thema Führung gelernt haben, trägt zu einem harmonischen Miteinander im beruflichen Umfeld bei. Vor allem das praktische Üben bei einem solchen Training ist natürlich anstrengend für alle Beteiligten. Dennoch lohnt es sich!

Gefällt es Ihnen?
Banner 3 Gratis-Reports Landingpage Jobeinstieg_Bild_05

Leave a Reply

*

powered by SEO Traffic Booster

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin