Welche Hauptfunktionen gibt es in Unternehmen?

In einem Unternehmen treffen viele Mitarbeiter in unterschiedlichen Abteilungen aufeinander. Jeder hat seinen Kompetenzbereich. Die jeweiligen Abteilungen sind nach Funktionen gegliedert. So ist der Vertrieb mit dem Verkaufen und die Konstruktion mit der Entwicklung beschäftigt. Welche Funktionen möglich sind, lesen Sie hier:

Die Geschäftsleitung

Die Geschäftsleitung ist mit der Leitung des kompletten Unternehmens betraut und gibt Anordnungen und Entscheidungen an die Abteilungen weiter. Weiterhin kontrolliert sie die Ergebnisse.

Die Geschäftsleitung gibt die Gesamtplanung vor (Strategie) und legt die Struktur der Organisation fest. Weiterhin werden die Unternehmensziele und die Unternehmenspolitik festgelegt. Sie koordiniert den Austausch zwischen den jeweiligen Abteilungen.

Die Entwicklung

In der Entwicklung, oder auch Konstruktion und Planung werden die Produkte entworfen und geplant. Bei auftragsbezogenen Planungen erfolgt hier die Anpassung an die jeweiligen Kundenbedürfnisse. Im Anschluss wird eine Stückliste für den Auftrag oder das Produkt erstellt, nach welchem im Beschaffungswesen die Einzelteile bestellt werden.

Das Lager

Das Lager dient als Materialpuffer zwischen der Lieferung durch den Lieferanten und der Produktion.

Die Ziele des Lagers liegen in der Gewährleistung einer hohen Lieferbereitschaft bei gleichzeitiger Minimierung der Kapitalbindung. Die Lagerkosten sollten so gering wie möglich sein, genau wie die Transportkosten und -Zeiten. Eine Stillstandszeit in der Produktion soll durch das Lager verhindert werden.

Die Fertigung

In der Fertigung werden die geplanten Aufträge und Produkte produziert. Für eine gut ausgelastete Fertigung ist die perfekte Zusammenarbeit zwischen Verkauf, Entwicklung, Einkauf und Lager erforderlich.

Der Verkauf

Der Verkauf kümmert sich um den Absatz der Produkte und um das Marketing mit der Zielsetzung die betrieblichen Leistungen an Kunden zu verkaufen. Hierzu kann auch auf Marketinginstrumente wie die Marktforschung oder die Marktbeobachtung zurückgegriffen werden.

Die Verwaltung

In jedem Unternehmen ist eine Verwaltung notwendig, in welcher zum Beispiel auch das Personalwesen und die Buchhaltung anzutreffen ist. Hier werden wichtige Kennzahlen aus dem betrieblichen Leistungsprozess ermittelt, die der Geschäftsführung als Entscheidungsgrundlage dienen.

Das Beschaffungswesen

Damit die Kundenaufträge in der Produktion rechtzeitig bearbeitet werden können ist es notwendig, dass alle notwendigen Montageteile vorhanden sind. Für die Bestellungen stütz sich der Einkauf auf die ermittelten Stücklisten aus der Konstruktion.

Eine weitere Aufgabe im Beschaffungswesen ist das Einholen und Vergleichen von Angeboten und die Pflege der Lieferantenbeziehung. Das Sprichwort „Kosten sparen beginnt mit dem Einkauf“ kommt nicht von ungefähr.

Das Rechnungswesen / Controlling

Im Rechnungswesen werden sämtliche Geschäftsvorgänge und Bewegungen gebucht. Alle Zahlungsein- und ausgänge werden vom Rechnungswesen kontrolliert und gesteuert. Im Controlling, welches die Daten u.a. aus dem Rechnungswesen zieht,  werden die Kennzahlen für die Geschäftsleitung ermittelt, die als Entscheidungsgrundlage dienen.

So kann dann zum Beispiel eine Entscheidung zur Finanzierung (Außenfinanzierung über Kredite oder neue Gesellschafter; Innenfinanzierung durch Abschreibungen oder Teilveräußerungen)

Gefällt es Ihnen?
Banner 3 Gratis-Reports Landingpage Jobeinstieg_Bild_05

2 Comments

  1. Richard 2. November 2015
    • christian 2. November 2015

Leave a Reply

*

powered by SEO Traffic Booster

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin