Bachelor, Studium
Kommentare 1

Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen

Bachelor of Engineering Wirtschaftsingenieurwesen

Das Fernstudium zum Bachlor of Engineering Wirtschaftsingenieurwesen kombiniert Fachkenntnisse der Betriebswirtschaft mit ingenieurwissenschaftlichen Fertigkeiten. Hierdurch wird den Studenten nach dem Studium die Übernahme von qualifizierten Tätigkeiten an den Schnittstellen der unterschiedlichen Unternehmensbereiche ermöglicht. Im Rahmen des Fernstudiums erlangen die Studenten eine nachhaltige Ausbildung. Das Fernstudium wird durch eine anwendungsorientierte Laborarbeit ergänzt, die in Kooperation mit der Partnerhochschule Pforzheim und der Fachhochschule Wedel durchgefürt wird.

Zulassungsvoraussetzungen für das Fernstudium

© hjschneider – Fotolia.com

Um für das Fernstudium zum Bachelor of Engineering Wirtschaftsingenieurwesen zugelassen zu werden sind das Abitur oder die Fachhochschulreife notwendig. Weiterhin werden die folgenden Vorkenntnisse empfohlen:

  • Sprachkenntnisse in Englisch auf der Niveaustufe 2
  • Mathematikkenntnisse auf dem Niveau der Fachhochschulreife
  • PC-Anwendungskenntnisse

Die Inhalte im Fernstudium Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen

Im Rahmen des Fernstudiums zum Bachelor of Engineering Wirtschaftsingenieurwesen absolvieren die Studentend Pflichtmodule und Wahlpflichtmodule. Zu den Pflichtmodulen gehören:

  1. Semester, Pflichtmodule
    – Schlüsselqualifikationen für Studium und Beruf
    – Grundlagenmathematik für Ingenieure
    – Fertigungstechnik
    – Grundlagen der Informatik und Programmierung
    – Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  2. Semester, Pflichtmodule
    – Analysis kompakt
    – Grundlagenphysik für Ingenieure
    – Werkstoffkunde
    – Supply-Chain-Management
  3. Semester, Pflichtmodule
    – Grundlagen des interkulturellen Managements
    – Rechnungswesen kompakt
    – Grundlagen der Statik und Festigkeitslehre
    – Grundlagen des Vertragsrechts
    – Grundlagen der Maschinenelemente
  4. Semester, Pflichtmodule
    – Statistik für Ingenieure
    – Investition und Finanzierung
    – Grundlagen der Dynamik
    – Grundlagen der Elektrotechnik
    – Personalführung und Personalentwicklung
    – Maschinenelemente und Produktentwicklungsprozess
  5. Semester, Pflichtmodule
    – Projekt- und Qualitätsmanagement
    – Produktionsplanung
    – Innovative Unternehmensführung
    – Messtechnik
    – Projektarbeit
  6. Semester, Pflichtmodule
    – Englisch for Technology
    – Anwendungssysteme in Produktionsunternehmen
    – Steuerungs- und Regelungstechnik
    – Projektmodul
  7. Semester, Pflichtmodule
    – Abschlussprüfung Bachelor-Arbeit
    – mündliche Abschlussprüfung (Kolloquium)

Die Wahlfpflicht-Module können in den folgenden Bereichen gewählt werden:

  • Technischer Vertrieb und Marketing
    – Marketingmanagement
    – Technischer Vertrieb
  • Supply Chain Management und Logistik
    – Materialmanagement und Logistik
    – Instrumente der Logistik
    – Supply-Chain-Management Labor
    – Integrationsmodul Supply Chain Management und Logistik
  • Produktentwicklung
    – Konstruktionslehre
    – Rechnergestützte Konstruktion
    – Ausgewählte Themen der Konstruktionslehre
  • Produktion
    – Produktion und Fertigungstechnik
    – Computergestützte Fertigungstechnik

Wie läuft das Fernstudium ab?

Das Fernstudium zum Bachelor of Engineering Wirtschaftsingenieurwesen ist in drei Stufen aufgebaut

  • Vorbereitung: Hier werden die Kenntnisse in Mathematik, Physik und Englisch aufgefrischt. Besonders zu empfehlen ist die Vorbereitung, wenn beruflich qualifiziert ohne schulische Hochschulzugangsberechtigung das Fernstudium aufnehmen
  • Grundlagen: In den Semestern 1 bis 6 werden die betriebswirtschaftlichen und ingenieurtechnischen Grundlagen vermittelt
  • Vertiefung: Im 7 Semester ist eine Spezialisierung im Wahlpflichtbereich möglich und es wird die Bachlor-Arbeit verfasst.

 Dauer und Kosten

Das Fernstudium zum Bachelor of Engineering Wirtschaftsingenieurwesen dauert regulär 54 Monate und kostet 245,–EUR. In der Sprintvariante dauert das Fernstudium 42 Monate, wobei der monatliche Betrag bei 315,–EUR. Somit kommen insgesamt Studiengebühren in Höhe von 13230,–EUR zusammen. Hinzu kommt eine Prüfungsgebühr  in Höhe von 960,–EUR. Die Seminartage im Rahmen des Studiums nehmen 42 – 49 Tage in Anspruch.

Perspektiven als Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen

Durch das Fernstudium sind die Absolventen universell im Unternehmen einsetzbar. Sie können Brücken schlagen und Entwicklungen voran treiben. Mit den Fachkenntnissen entwickeln sie neue Techniken und Verfahren.

Weitere Informationen zum Fernstudium finden Sie auf der Internetseite der AKAD – hier…

Gefällt es Ihnen?

1 Kommentare

  1. Pingback: Bachelor of Engineering Wirtschaftsingenieurwesen | fachwirtblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*