Das Studium geht mit der Zeit

Nachdem Themen wie Home-Schooling und Home-Office in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen haben, muss auch das Bindeglied des Studiums sich in heutiger Zeit an deren Ansprüchen messen lassen. Dabei greifen sowohl staatliche als auch private Unternehmen vermehrt auf die bereits gemachten Erfahrungen aus Fernstudiengängen und weiteren digitale Angeboten zurück. Doch wie sieht dies konkret aus?

Eine breite Auswahl an Studienplätzen

leute sitzen zusammen und lernen mit laptop und unterlagen © contrastwerkstatt

Die passende Fachrichtung für das Studium zu finden, kann mitunter schwierig sein, sind dabei doch eine Vielzahl von verschiedensten Kriterien zu bewerten. Neben dem reinen Studienangebot von Hochschulen, spielen hier vor allem die räumliche Distanz zum Heimatort, sowie die Lebenshaltungskosten während des Studiums eine große Rolle. Nicht zuletzt, da eine Vielzahl von Studenten heutzutage ihr Studium mit einer parallel ausgeführten Tätigkeit finanziert. Fernstudiengänge bieten hier eine interessante Alternative, da sie diese Problematik nahezu vollständig umgehen. Dennoch ist das Angebot an verfügbaren Studienplätzen breit gestreut und bis auf wenige Ausnahmen findet sich für jedes Fach ein entsprechendes Angebot an einer nationalen oder auch internationalen Hochschule.

Moderne Inhalte – Modern interpretiert

Während Fernstudiengänge, wie auch normale Studienangebote in den letzten Jahrzehnten bereits verstärkt auf digitale Inhalte zurückgegriffen haben, gehen neuartige Angebote noch weiter. Wurden bislang vornehmlich Onlineplattformen zum Bereitstellen von Übungsblättern oder Textdokumenten genutzt, gewinnt vermehrt das Lernen über Video-Chat Applikationen an Bedeutung. Auch das Abrufen weiterer digitaler Inhalte wie Video-Dateien oder animierter Präsentationen erfreut sich steigender Beliebtheit.

Der Vorteil liegt neben der Verfügbarkeit rund um die Uhr klar auf der Hand: Bei Fragen und Unklarheiten können die Inhalte erneut genutzt werden und Fragen lassen sich über die digitale Kommunikation einfach und effektiv anbringen und beantworten. Da zudem eine räumliche Entfernung nur noch eine untergeordnete Bedeutung darstellt, ist es möglich sich für ein Studium einzuschreiben, dass vorher aufgrund der Distanz nicht einmal in die engere Auswahl genommen worden wäre. Zumeist verlangen entsprechende Studienangebote nur eine geringe Anwesenheitszeit vor Ort, um diese Präsenzphasen gezielt mit Gruppenarbeiten oder Praxisbeispielen zu füllen. Ein ansprechendes Beispiel inwieweit sich ein modernes Studium auch digital präsentieren lässt, stellt die Macromedia Hochschule zur Ansicht bereit.

International – aber bitte staatlich anerkannt

Bereits während des Studiums internationale Kontakte zu knüpfen ist der Wunsch vieler Studierender. Nicht zuletzt ist durch die steigende Relevanz des „social networking“ eine hohe Sichtbarkeit und das Knüpfen privater Kontakte von ständig steigender Bedeutung. Entsprechend bieten Fernstudiengänge die Möglichkeit über digitale Zusammenarbeit und moderne Kommunikationswege die Möglichkeit, vom heimischen Schreibtisch aus solche Kontakte zu knüpfen. Da auch international Studierende die Qualität der deutschen Bildungseinrichtungen schätzen kann bei einem entsprechenden Studium bereits die Grundlage für spätere langjährige Kontakte gelegt werden. Besonders wichtig ist jedoch in jedem Falle, auf die staatliche Anerkennung des Studiengangs zu achten. Diese stellt den Abschluss nicht nur in akademischer Hinsicht mit einem regulären Studium gleich. Auch internationale Bewerber werden sich gezielt für diese in Bezug auf Inhalt und Umfang zertifizierten Angebote interessieren.

Durch das inzwischen breite und zudem auch anerkannte Angebot bietet sich Interessierten auch mit einem Fernstudium die Möglichkeit ihre Kompetenzen gezielt weiter zu entwickeln und dabei nicht den Standortaspekt in den Vordergrund treten zu lassen. Modernes Studium hat den Plenarsaal zwar nicht gänzlich verlassen, greift aber nur noch bei Bedarf auf ihn zurück.

Banner 3 Gratis-Reports Landingpage Jobeinstieg_Bild_05

Leave a Reply

*

powered by SEO Traffic Booster

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin