Betriebsmittel als Produktionsfaktor

Neben dem Faktor Arbeit und den Werkstoffen sind Betriebsmittel für die Produktion im Unternehmen erforderlich. Eine Übersicht von möglichen Betriebsmitteln sehen wir uns hier einmal an.

https://youtu.be/Y4zZ5OqMQx0

Was kann ein Betriebsmittel sein?

Vom VDI gibt es die Richtlinie 2815. In dieser findet man eine Auflistung, was alles zu den Betriebsmitteln gehört. Das sind zum Beispiel:

  • Im Fertigungsbereich:
    Ein Betriebsmittel zur Fertigungszustandsänderung. Das kann z.B. eine Druckmaschine sein.
  • Im Bereich der Ver- und Entsorgungsanlagen:
    Ein Betriebsmittel, das zum Betrieb einer Entsorgungsanlage vorhanden sein muss ist z.B. die Wasseraufbereitungsanlage
  • Im Lagerbereich:
    Ein Betriebsmittel, welches zur Aufbewahrung der zu lagernden Ware dient, ist z.B. ein Regal.
  • Im Bereich der Mess- und Prüfmittel:
    Ein Betriebsmittel, dass zum Prüfen von Maßen, Funktion und Beschaffenheit geeignet ist. Das kann z.B. ein Farbmessgerät sein.
  • Im Bereich der Fördermittel:
    Ein Betriebsmittel, dass notwendig ist um Lagerveränderungen vorzunehmen. Das könnte z.B. ein Gabelstapler sein.
  • Die Organisationsmittel:
    Betriebsmittel, die der Unterstützung in der Ablauforganisation dienen. Das kann z.B. die EDV-Anlage sein.
  • Im Bereich der Innenausstattung:
    Betriebsmittel, die für die tägliche Arbeit in der Administration benötigt werden. Das können z.B. Möbel sein.
Gefällt es Ihnen?
Banner 3 Gratis-Reports Landingpage Jobeinstieg_Bild_05

Leave a Reply

*

powered by SEO Traffic Booster

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin