Studium Steuerrecht

Bachelor of Arts Steuerrecht

Sie interessieren sich für die Festsetzung und Erhebung von Steuern und wollen Experte auf diesem Gebiet werden? Das Studium zum Bachelor im Steuerrecht an der FOM vermittelt den Studenten alle steuerrechtlichen, sowie die betriebs- und volkswirtschaftlichen Inhalte. Der Studiengang wurde von der FOM in Zusammenarbeit mit den Steuerberaterkammern und Steuerberaterverbänden zusammengestellt.

Voraussetzungen für das Studium Steuerrecht

Damit Sie sich zum Bachelorstudium Steuerrecht an der FOM anmelden können benötigen Sie die allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife. Das Studium wurde für Berufstätige entwickelt und erfolgt in der Regel berufsbegleitend. Daher ist eine berufliche Tätigkeit von Vorteil.

Welche Inhalte werden im Bachelorstudium Steuerrecht

© Africa Studio - Fotolia.com

© Africa Studio – Fotolia.com

Das Studium Steuerrecht an der FOM vermittelt die folgenden Kenntnisse:

  • Management Basics
    – Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten und „Student Consulting“
    – Grundlagen der Betriebswirtschaft, der Volkswirtschaft und des Entrepeneurships
  • Grundlegendes Steuerrecht I
    – Einkommensteuer I
    – Verfahrensrecht I
    – Umsatzsteuer I
  • Grundlagen Rechnungswesen
    – Kostenrechnung
    – Mathematik I
    – Buchführung
  • Mikroökonomik
    – Mikroökonomik
    – Neue Institutionenökonomik
    – Mathematik II
  • Schlüsselqualifikationen I
    – Einführung in die Wirtschaftsethik
  • Bilanzen
    – Handelsrechtliche Bewertungsvorschriften
    – Bilanzen
    – Bilanzanalyse
  • Grundlegendes Steuerrecht II
    – Bewertung
    – Bilanzsteuerrecht
    – Gewerbesteuer
  • Schlüsselqualifikationen II (Sie wählen eines der Module)
    – Kommunikation, Präsentation und Moderation
    – Konfliktmangement
    – Selbstorganisation und Zeitmanagement
  • Arbeitsverhältnis und Grundrechte
    – Sozialversicherungsrecht
    – Öffentliches Recht
  • Bürgerliches Recht und Handelsrecht
    – Bürgerliches Recht
    – Gesellschafts- und Handelsrecht
  • Besteuerung der Gesellschaften I
    – Körperschaftssteuer I
    – Besteuerung der Personengesellschaften I
  • Besteuerung von Übertragungsvorgängen
    – Einkommenssteuer II
    – Erb- und Schenkungssteuer
    – Grunderwerbssteuer
    – Erbrecht
  • Finanzierung und Investition
    – Prinzipien der Unternehmensfinanzierung
    – Unternehmensbewertung
    – Investment
  • Arbeitsverhältnis und Grundrechte
    – Arbeitsrecht
  • Berufs- und Prozessrecht
    – Finanzgerichtsordnung
    – Verhalten vor dem Finanzgericht/BFH
    – Berufsrecht und Kanzleiführung
  • Makroökonomik und staatliches Handeln
    – Makroökonomik
    – Wirtschaftspolitik
    – Verwaltungsrecht
  • Spezialgebiete des Steuerrechts
    – Umsatzsteuer II
    – Verfahrensrecht II
    – Steuerstrafrecht und Steuerfahndung
    – Internationales Steuerrecht
  • Informations- und Prozesstechnologien
    – Datenverarbeitung
    – Statistik
    – Controlling
  • Besteuerung der Gesellschaften II
    – Besteuerung der Personengesellschaften II
    – Umwandlungsrecht und -steuerrecht
    – Körperschaftssteuer II
  • Steuerplanung und Steuergestaltung
    – Steuerminimierung
    – Steuergestaltung
    – Steuerplanung
  • Sanierung und Restrukturierung
    – Krisenerkennung, Krisenbewertung und Krisenbewältigung
  • Thesis und Kolloquium
    – Schriftliche Abschlussarbeit und Kolloquium

Dauer und Kosten des Studiums

Das Bachelorstudium Steuerrecht kann im März und September eines jeden Jahres begonnen werden und dauert 7 Semester. Die Kosten liegen monatlich bei 295 Euro. Über die sieben Semester kommen somit 12390 Euro zusammen. Für die Prüfung muss noch eine Prüfungsgebühr von 300 Euro geleistet werden.

Weitere Informationen zum Studiengang und zu den Studienorten finden Sie direkt auf der Internetseite der FOM.

Gefällt es Ihnen?
Banner 3 Gratis-Reports Landingpage Jobeinstieg_Bild_05

Leave a Reply

*

powered by SEO Traffic Booster

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin