Absatz- und Produktionsplanung

In der Regel haben Produkte nur eine begrenzte Lebensdauer am Markt. So dauert es nicht lange, bis sie durch innovativere Produkte abgelöst werden. Damit ein Unternehmen nicht von den Wettbewerbern überrascht wird ist es wichtig, dass bereits vor dem Auslaufen der Produkte versucht wird, neue Produkte am Markt zu platzieren.

https://youtu.be/9EtEl6OfWWU

Absatzmarkt

Mit einer Planung am Absatzmarkt kommen Elemente, wie zum Beispiel Kundenfeedback, zum Tragen. Anhand des Kontaktes zum Kunden können die Ergebnisse direkt in die Forschung und Entwicklung von neuen Produkten erfolgen.

Beschaffungsmarkt

Auch am Beschaffungsmarkt gibt es regelmäßig Innovationen. So können zum Beispiel auch neue Fertigungsverfahren oder Werkstoffe zu neuen Produkten führen.

Was hat alles Einfluss auf die Produktplanung?

  • Die Forschung und Entwicklung spielt eine große Rolle bei der Produktplanung
  • Der Beschaffungsmarkt und Absatzmarkt (siehe Erklärung oben)
  • Das Absatzprogramm und/oder Beschaffungsprogramm
  • Das Fertigungsprogramm

Wie kann man Produktinnovationen im Unternehmen unterscheiden?

Wenn es sich um ein komplett neues Produkt auf dem Markt handelt, spricht man von einer Marktneuheit. Gibt es das Produkt bereits auf dem Markt und das Unternehmen hat dieses nun in die Produktplanung aufgenommen, spricht man von einer Unternehmensneuheit.

Was kann man noch unter Unternehmensneuheiten verstehen?

Die Unternehmensneuheiten können noch weiter aufgeteilt und betrachtet werden:

  • Die Produktdifferenzierung, also das Entstehen neuer Varianten eines Produktes
  • Die Produktvariation, bei welcher ein bestehendes Produkt durch ein neues und besseres Produkt ersetzt wird
  • Die Produktdiversifikation, bei welcher neue Produkte im Unternehmen etabliert werden.
Gefällt es Ihnen?
Banner 3 Gratis-Reports Landingpage Jobeinstieg_Bild_05

Leave a Reply

*

powered by SEO Traffic Booster

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin